Ich erinnere mich noch an das erste Mal, als ich die Alhambra in Granada besuchte. Ich war ungefähr 10 Jahre alt und meine ältere Schwester studierte in dieser andalusischen Stadt. Ich war für ein Wochenende bei ihr, meine Mutter brachte mich zum Busbahnhof in Malaga und meine Schwester holte mich in Granada ab. Ich war

Die Küste Granadas ist als Costa Tropical bekannt. Es ist eine sehr schöne Küste, Dutzende von Stränden und kleinen Buchten mit kristallklarem Wasser. Hier hat man 320 Sonnentage im Jahr und eine durchschnittliche Jahrestemperatur von 20 Grad. Dies sind die Merkmale der Costa Tropical, der 73 Kilometer langen Küste der Provinz Granada. Der Name ist

Die Alhambra ist ein monumentaler Komplex in Granada, Spanien. Es besteht aus einer Reihe von antiken Palästen, Gärten, Klöstern, Kirchen und Festungen, die ursprünglich für den Emir und den Hof des Nasridenreiches gedacht waren, später als Residenz der Könige von Kastilien und ihrer Vertreter. Ihre künstlerische Einzigartigkeit liegt in den Innenräumen der Nasridenpaläste, deren Dekoration

Die Alpujarra in Andalusien ist eine der einzigartigsten Regionen in ganz Europa, die auch schon viele Künstler und Schriftsteller inspiriert hat. Sie befindet sich zwischen Granada und Almeria an den Südhängen des Nationalparks der Sierra Nevada und wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat, Naturpark und Nationalpark erklärt. Geprägt von zahlreichen Tälern und Schluchten, die von

Man kann die Geschichte Granadas nicht verstehen, ohne die prächtige Kathedrale und die königliche Kapelle zu besuchen. Wenn Du diese Stadt also auf Deiner Andalusien Rundreise besuchst, empfehlen wir Dir, zusätzlich zur Alhambra diese beiden Monumente zu besuchen, die in der Geschichte Spaniens sehr wichtig sind. Ursprung der Kathedrale von Granada Die Kathedrale wurde im

Granada ist eine sehr schöne Stadt. Fast jeder der diese Stadt besucht konzentriert sich auf den Besuch der Alhambra, aber die Stadt selbst ist es auch wert zu besuchen. Granada ist eine Studentenstadt und somit eine junge Stadt wo kostenlos zu jeden Getränk eine Tapa serviert wird. Es gibt sehr viele Bars um etwas zu

Granada ist eine der 8 Provinzen Andalusiens und eine der schönsten. Hier befindet sich auch die Alhambra, eines der wichtigsten Denkmäler. Aus diesem Grund ist Granada normalerweise eine der Städte, die man auf seiner Andalusien Rundreise besuchen sollte. In anderthalb Tagen hat man Zeit, diese wunderschöne Stadt kennenzulernen. Es ist schwierig, kostenlose Parkplätze im Zentrum

Granada ist die Welthauptstadt der Tapas!! Das Beste in  Granada ist, dass jedes Getränk von einer Tapa begleitet wird. Aber es gibt bestimmte Bereiche, die ich für die besten Tapas empfehle. Viele Touristen sind davon überrascht. Es gibt nicht so viele spanische Städte, in denen Vorspeisen angeboten werden (meistens sind es Hauptgerichte) zu einem Drink.

Die Gastronomie von Granada Tapas essen gehen in Granada sowie in ganz Andalusien, ist eine Tradition. In dieser Stadt, egal um welche Uhrzeit und egal in welcher Bar sie sind, werden Sie immer eine Tapa bekommen wenn Sie ein Getränk bestellen.  Es gibt Restaurants, wo man die Tapas auswählen kann, und es gibt auch andere die

In Andalusien gibt es ein Dorf namens Baza, die ihren Ursprung aus dem 4. JH v.Chr. hat. Dieses Dorf liegt nordwestlich von Granada in einer wunderschönen natürlichen Umgebung, südlich von der Hoya de Baza.