Was tun, wenn Sie Sevilla besuchen
Was tun, wenn Sie Sevilla besuchen

Sevilla ist eine der Städte während Ihres Andalusien Urlaubs, wo Sie am meisten unternehmen und sehen können. Die Gastronomie mit den vielen Bars und Restaurants laden zum guten Essen ein und es ist kulturell sehr viel zu sehen. Sevilla bietet viel Geschichte und mit Sicherheit langt ein Tag nicht aus um diese Stadt zu sehen. Am besten ist es mindestens 2 Tage hier zu verbringen. Wie das berühmte Lied schon sagt “Sevilla tiene un color especial“ = „Sevilla hat einen besondere Farbe“.

 

Die Kathedrale von Sevilla und die Giralda

Diese Kathedrale ist eine der größten auf der Welt und ein Muss, wenn Sie sich entscheiden diese Stadt zu besuchen während Ihrer Andalusien Rundreise. Es lohnt sich auf  Giralda hinauf zu gehen, da von hier oben aus eine wunderschöne Sicht geboten ist. Hier gehen Sie keine Treppen hoch, sondern Rampen. Insgesamt 35. Den Eintritt können Sie am Schalter kaufen, es ist aber ratsam diese vorher online zu kaufen um Warteschlangen zu verhindern. Wenn Sie mehr Informationen benötigen wie Sie diese kaufen können, klicken Sie hier.

Adresse

Adresse: Avenida de la Constitucion S/N
Telefon: +34 902 09 96 92
Normaler Eintrittspreis: 9€

Santa Cruz Viertel

Der Viertel Santa Cruz, der die typischsten Bilder der Stadt erfasst. Dies ist das alte jüdische Viertel. Hier sehen Sie blumengeschmückte Straßen, wunderschöne Innenhöfe, weiße Häuser … dies inspirierte viele Autoren wie z.B. Washington Irving. Die schönsten Plätze sind: Callejon del Agua, Plaza de los Cruces oder Jardines de Murillo. In dieser Gegend gibt es auch zahlreiche Flamenco-Bars sowie Restaurants.

Plaza de España

Die Plaza de España wurde für die Weltausstellung von 1929 vom Architekten Anibal Gonzalez entworfen. Seine Idee war, die Verbindung zwischen Spanien und seinen ehemaligen Kolonien zu symbolisieren. Es ist mit Ziegel, Marmor und Keramik verziert und ist sehr schön. Darum wird es auch täglich von Touristen die in Sevilla sind besucht. Es war eine der teuersten Plazas die gebaut wurde und wird durch einen Kanal mit 4 Brücken durchkreuzt, als Symbol für die vier alten Königreiche von Spanien.

Triana Viertel

Der Viertel von Triana ist eines der charakteristischsten von Sevilla und liegt gegenüber dem  Fluss Guadalquivir, was bewirkt, dass Triana einen fast unabhängigen Geist von Sevilla hat. Hier wurden Töpfer, Toreros, Flamenco-Sänger und Tänzer ausgebildet und wo normale Menschen lebten. Heute ist es ein lebhaftes Viertel mit Geschäften, Bars, ….

Reales Alcazares

Die Reales Alcazares  befindet sich direkt gegenüber der Kathedrale und ist ein Palast mit verschiedenen Stilen. Der Bau wurde im zehnten Jahrhundert angefangen. Es hat zwei Teile: Der öffentliche Bereich und der private Bereich. Sie können nur den öffentlichen Teil besuchen, aber wenn Sie es vorziehen, können Sie auch die privaten Zimmer besuchen. Die Gärten sind spektakulär und es ist wunderbar hier einen Spaziergang zu machen. Wie auch bei der Kathedrale, können Sie Ihr Ticket online kaufen um Warteschlangen zu vermeiden, indem Sie hier klicken.

Adresse

Adresse: Patio de Banderas S/N
Telefon: +34 954 50 23 24
Normales Eintrittspreis: 9,40€

Maria Luisa Park

Einen Spaziergang durch den Park Maria Luisa, ein Garten mit vielen Brunnen, Teiche, Bäume, Hecken… Dieser Park wurde von Maria Luisa an die Stadt gespendet. Es macht Spass Essen für die Tauben zu kaufen. Viele von ihnen kommen um Ihnen das Essen wegzunehmen. Der Park ist sehr belebt. Sie Sevillaner lieben es hier einen Spaziergang zu machen, da es auch hier viele Bars gibt wo man etwas essen und trinken kann. Im Jahr 1929 war dies der Gastgeber der Expo, wo man ein großartiges Beispiel der Architektur der eigenen Region der Romantik sah.

Tapas Essen

Tapas essen in Sevilla. Es wird gesagt, dass der Ursprung der Tapas in Sevilla ist. Der König Alfonso X gab den Befehl, dass in den Wirtschaften nicht nur Wein serviert werden sollte, sondern auch etwas zu essen, um die Wirkung des Alkohols zu reduzieren. Anschließend wurde dann das Glas mit einer Scheibe Schinken oder Käse bedeckt so wurde auch verhindert, dass keine Fliegen in das Weinglas fielen.  Für viele ist Sevilla die Hauptstadt der Tapas und es sind sehr viele die es bevorzugen Tapas zu essen und verschieden Lokale zu besuchen anstelle in ein Restaurant zu gehen. Normalerweise nimmt man die Tapas im Stehen an der Bar oder an einem hohen Tisch  zu sich mit einem Glas Wein oder einem Bier.

April Fest  – die „Feria“

Das Fest im April. Wenn Ihr Urlaub in Sevilla auf die Feria von April fällt, sollten Sie nicht die Gelegenheit verpassen diese kennen zu lernen. Man sagt, dass die Ursprünge des Festes nicht Dank der Sevillaner ist, sondern Dank eines Basken und eines Katalanen im Jahr 1846. Diese baten um Erlaubnis ein jährliches Fest zu feiern und so wurde begonnen jedes Jahr eines der wichtigsten Veranstaltungen in Sevilla zu feiern: Die Feria. Es ist ein wunderschöner Anblick, die Frauen in traditioneller Tracht zu sehen, die Farbenpracht der Kleider auf den Pferden mit perfekt geflochtenen Pferde Schwänzen die von den Reiter geritten werden in einem traditionellem kurzem Kostüm. Andere bevorzugen es in einer Pferdekutsche spazieren zu fahren. Das Fest ist voller Freude, Musik, Stände und Menschen die Spaß haben wollen.

Flamenco

Der Flamenco ist sehr beliebt in Sevilla. Der Sevillaner bevorzugt den Flamenco  live, in Familienfeste, mit Freunden oder in einer Bar wo ein Flamenco Abend ist  zu hören. Wir empfehlen Ihnen eine Flamenco-Show zu besuchen. Wir buchen diese gerne für Sie. Zögern Sie nicht uns eine E-Mail an i[email protected] zu senden.

Pferdekutschfahrt durch Sevilla

Eine Pferdekutschfahrt durch Sevilla ist eine sehr schöne Erfahrung. Hier können Sie durch die Stadt kutschieren, wo Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sehen, wie die Kathedrale, Alcazar, die Plaza de España, den Park Maria Luisa…. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie im Hotel abgeholt werden können oder an einem andern Punkt den Sie angeben. Es ist immer besser einen Preis zu vereinbaren bevor Sie die Kutschfahrt antreten. Die Stunde kostet ca. 45,– Euros an einem normalen Wochentag. Wenn Sie diese Kutschfahrt machen wollen, können Sie diese buchen indem Sie Jose Miguel Vazquez anrufen 0034 654 83 58 31

Sevilla ist eine Traumstadt, die Hauptstadt von Al Andalus und dem aktuellen Andalusien, wo Sie viele Sehenswürdigkeiten sehen können und einen Spaziergang durch die wunderschönen Straßen machen können.