Die Provinz Cádiz hat ein privilegiertes Klima. Diese Gegend von Südspanien ist ideal für Ihren Urlaub in Andalusien. Die mehr als 3000 Sonnenstunden pro Jahr und die  Durchschnittstemperatur von 18,2 °C machen es für  Besucher zum Genuss. Es ist ein typisch mediterranes Klima mit atlantischen Einflüssen, die sich durch milde Temperaturen und wenig Regen auszeichnen.

Ich erinnere mich noch an das erste Mal, als ich die Alhambra in Granada besuchte. Ich war ungefähr 10 Jahre alt und meine ältere Schwester studierte in dieser andalusischen Stadt. Ich war für ein Wochenende bei ihr, meine Mutter brachte mich zum Busbahnhof in Malaga und meine Schwester holte mich in Granada ab. Ich war

Die Küste Granadas ist als Costa Tropical bekannt. Es ist eine sehr schöne Küste, Dutzende von Stränden und kleinen Buchten mit kristallklarem Wasser. Hier hat man 320 Sonnentage im Jahr und eine durchschnittliche Jahrestemperatur von 20 Grad. Dies sind die Merkmale der Costa Tropical, der 73 Kilometer langen Küste der Provinz Granada. Der Name ist

Wir reisen weiter, und in Wirklichkeit bin ich in letzter Zeit viel unterwegs. Dies war ein Besuch von einem Tag in einer der schönsten Städte Andalusiens, Sevilla. Es war eine Entscheidung in letzter Minute, mein Mann wollte die Ausstellung über die „längste Reise“ von Magallanes und Juan Sebastian El Cano sehen. Ich war auch interessiert,

Die Alhambra ist ein monumentaler Komplex in Granada, Spanien. Es besteht aus einer Reihe von antiken Palästen, Gärten, Klöstern, Kirchen und Festungen, die ursprünglich für den Emir und den Hof des Nasridenreiches gedacht waren, später als Residenz der Könige von Kastilien und ihrer Vertreter. Ihre künstlerische Einzigartigkeit liegt in den Innenräumen der Nasridenpaläste, deren Dekoration

Nerja liegt am Ufer des Mittelmeers in der Provinz Málaga. Mit seinen schönen Straßen, der guten Atmosphäre und dem allgemeinen Respekt für den Ort, ohne überbaut zu sein, wirst Du einen schönen Urlaub in Andalusien genießen. Das Klima in Nerja Das Klima in Nerja ist warm und gemäßigt. Die Winter sind regnerischer als die Sommer.

Sevilla ist eine große Stadt, die Tausende von Touristen täglich besuchen. Das Zentrum ist voll von engen Gassen mit Einbahnstraßen, wo immer mehr die öffentlichen Verkehrsmittel Zugang haben und somit das Parken auf den Straßen fast unmöglich ist. Deshalb ist es am besten, in einem öffentlichen Parkplatz zu parken der bewacht ist, somit verhindern Sie

Andalusien ist möglicherweise eine der Regionen mit mehr Olivenbäumen auf der Welt und damit einer der größten Produzenten von Oliven und Olivenöl. Ursprung des Olivenbaumes Der wilde Olivenbaum stammt aus Kleinasien, wo er sehr häufig vorkommt und in üppigen Wäldern wächst. Anscheinend erstreckte er sich von Syrien über Anatolien nach Griechenland, obwohl andere Hypothesen auf

In diesem Jahr ist der Sommer länger und in Andalusien baden wir im Oktober immer noch wie im Sommer im Meer, mit dem Unterschied, dass kaum Menschen am Strand sind. Die meisten Touristen sind schon abgereist und es ist super schön am Strand zu sein. Andalusien im Herbst Ich gehe sehr gerne im September an

Das Haus des Rey Moro ist aufgrund seines historischen Interesses ein einzigartiges Denkmal in Andalusien. Es spielt eine Schlüsselrolle in der Zeit der Rückeroberung und der Verteidigung der Stadt Ronda. Geschichte des Hauses des Maurischen Königs Die ersten Daten dieses Palastes stammen aus dem vierzehnten Jahrhundert, aber es muss gesagt werden, dass er im Laufe