Nerja liegt am Ufer des Mittelmeers in der Provinz Málaga. Mit seinen schönen Straßen, der guten Atmosphäre und dem allgemeinen Respekt für den Ort, ohne überbaut zu sein, wirst Du einen schönen Urlaub in Andalusien genießen.

Das Klima in Nerja

Das Klima in Nerja ist warm und gemäßigt. Die Winter sind regnerischer als die Sommer. In Nerja herrscht im Jahresdurchschnitt eine Temperatur von 18.2 ° C.

Der trockenste Monat in Nerja ist Juli und der nasseste Monat November. Ich empfehle euch diese Stadt im Frühling oder im September oder Oktober zu besuchen. Es sind Monate, in denen das Wetter gut ist, man kann an den Strand gehen und im Sommer gibt es keine Masse von Touristen.

Nerja und das Kino

Nerja war Schauplatz von Werbespots, Filmen und Fernsehserien. Eine der Serien, die in vollem Umfang durchgeführt wurden und weitere Spuren in dieser Gemeinde hinterließen, war die blaue Sommerserie, die dank ihrer Nerja bundesweit großen Bekanntheitsgrad erlangte.

Wenn Du nach Nerja kommst um Tourismus zu erleben, solltest Du ein Fahrrad mieten und diese Momente noch einmal erleben, um sich an die Szenen von Tito, Piranha und Gesellschaft zu erinnern. Es war eine sehr berühmte Serie und ein Klassiker, den man im Sommer sehen sollte.

Was man in Nerja sehen kann

Nerja hat zwei sehr wichtige Denkmäler: Die Nerja-Höhlen und den Balkon Europas. Aber es gibt noch mehr zu sehen:

Die Nerja-Höhle

Diese Höhle, die sich 2 km nördlich der Stadt befindet, ist von großem archäologischem Interesse für ihre Höhlenmalereien, die als eine der ältesten in Spanien datiert sind. In der Höhle von Nerja kann man sich mit der Familie bei einem 45-minütigen Spaziergang durch eine Höhle vergnügen, die wiederum ein historisches Erbe Spaniens darstellt. Es ist die Höhle der Welt, die prähistorischere künstlerische und symbolische

Erscheinungsformen aufweist. Aus der Nerja-Höhle sind 3 Galerien bekannt. Touristen- oder Niedriggalerien, Hochgalerien und Neue Galerien, obwohl im Moment nur die Touristengalerie für die Öffentlichkeit zugänglich ist.
Von der Höhle aus kann man die spektakulären Speläotheme hervorheben, die den Hohlraum von Decke, Boden oder Wänden umgeben. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Klassen:
Stalaktiten, Stalagmiten, Spalten, Gours, Makkaroni

Obwohl sie aus konservatorischen Gründen nicht besichtigt werden können, sind in der Höhle 589 Höhlenmalereien aus der Altsteinzeit und der jüngeren Vorgeschichte zu sehen.

Adresse: Carr. de bajada a Playa de Maro, 29787 Malaga
Tel.: +34 952 52 95 20

Tickets können online gekauft werden

Der Balkon Europas

Schöne Promenade im Zentrum von Nerja mit Blick auf einen halbmondförmigen Balkon. An den Tagen, an denen der Himmel klar ist, gibt es wunderbare Ausblicke, man kann sogar Afrika sehen.

Man kann einen angenehmen Spaziergang machen, ein Eis essen und sich an einem Künstler erfreuen, der eine Aktivität auf der Straße ausführt.

Aber wie ich schon sagte, Nerja ist nicht nur diese beiden Denkmäler. Ich empfehle auch, dass Du dir folgendes ansiehst:

Calle Pintada

Wenn Du vom Balkon Europas weitergehst, erreichst Du diese Straße, in der man Geschäfte aller Art findet. Von Souvenirläden bis zu Modegeschäften. Man kann sagen, dass es die Einkaufsstraße von Nerja ist

Markt

Wenn Dein Urlaub in Andalusien mit Dienstag oder Donnerstags in Nerja zusammenfällt, solltest Du die Gelegenheit nicht verpassen, den Markt zu besuchen. Hier kann man traditionelle Produkte aus der Region kaufen.

Die Strände von Nerja

Neben den berühmten Höhlen ist diese Stadt auch für die wunderschönen Strände bekannt, die wir hier finden.
Burriana Strand: Es ist der bekannteste und belebteste Strand in Nerja. Hier findet man alle Arten von Dienstleistungen und Wassersportarten wie Jetskis, Kajakrouten … Es hat auch Strandbars und Liegestühle mit Sonnenschirmen

Torrecilla Strand

Nach dem Strand von Burriana ist der Strand von Torrecilla wahrscheinlich der gefragteste Strand in Nerja. Kein Wunder, denn es wird ständig mit der prestigeträchtigen blauen Flagge und dem Qualitätssiegel Q ausgezeichnet.

Dieser Strand mit einer Länge von ca. 300 Metern und einer Breite von ca. 40 Metern besteht aus dunklem Sand und ist einer der belebtesten in den Sommermonaten. Dieser Strand hat alle Arten von Dienstleistungen

Maro Strand

Es ist einer der schönsten Strände in Andalusien mit kristallklarem Wasser. Die malerische Bucht liegt versteckt zwischen Klippen und Ackerland und ist von den Überresten eines alten arabischen Wachturms aus zu sehen. Man kann sich keinen idyllischeren Ort vorstellen.

Das Naturschutzgebiet Los Acantilado de Maro – Cerro Gordo ist ein Küstenstreifen, der streng bewahrt wird und ein Schutzgebiet umfasst, das sich bis zum Meer erstreckt. Das Fischen ist in der Region nicht erlaubt und hat im Laufe der Jahre zu einer Explosion von Meereslebewesen geführt.

Von diesen Stränden aus kannst Du geführte Touren zu den Klippen im Kajak unternehmen. Ich empfehle Dir, diesen Strand zu besuchen, versuche aber die Monate Juli und August zu meiden, denn ich versichere Dir, dass es sehr schwierig sein wird, Parkplätze zu finden, und dass es viele Menschen geben wird. Am Strand gibt es Liegestühle, Sonnenschirme und ein kleines Restaurant.

Calahonda Strand

Wenn Burriana dank seiner Einrichtungen als der beste Strand in Nerja gilt, gewinnt Calahonda

die Auszeichnung für den “berühmtesten / spektakulärsten / landschaftlich schönsten Strand”. Direkt unterhalb des weltberühmten Balcón de Europa gelegen, ist dieser Strand morgens voller Menschen. Wer früh aufsteht, dem hilft Gott! Trotz seiner Lage im Zentrum der Stadt Nerja hat dieser Strand klares und kristallklares Wasser, das die ganze Familie zum Baden einlädt.

Chorrillo Strand

Dies sind drei kleine Buchten, die zusammen 60 Meter lang sind und von sehr hohen Felsen geschützt werden. Sie sind Idelaes zum Schnorcheln. Du kannst direkt vom Balkon Europas darauf zugreifen.

Playazo Strand

Der Strand von Playazo ist ein weiterer der Strände von Nerja, der ideal ist, um den Tag mit der Familie zu verbringen. Dieser Strand ist der größte in Nerja, hat 1,7 km Länge und keine Promenade. Es gibt jedoch Strandbars und Restaurants, die sich direkt am Meer befinden

Salon Strand

Unmittelbar unterhalb der Ostseite des Balcón de Europa befindet sich dieser 200 Meter lange Stadtstrand. Der Zugang ist nicht einfach (eine kurvenreiche Rampe führt vom Balkon Europas zu den Sandstränden), aber dies ist Teil seines Charmes. Hier lebten früher Fischer, und heute sieht man noch ihre in die Felsen gehauenen Häuser. Der Legende nach leitet sich der Name dieses Strandes vom jüdischen Wort “Shalom” (“Frieden” und “Auf Wiedersehen”) ab, das von den Juden beim Verlassen der Stadt Nerja nach der katholischen Rückeroberung im Jahr 1487 ausgesprochen wurde.

Cañuelo Strand

Der Strand El Cañuelo in Nerja ist der letzte Strand in der Gemeinde Malaga an der Grenze der Provinz zwischen Granada und Malaga. Es ist ein abgelegener und rustikaler Strand, umgeben von einer natürlichen Umgebung von großer Schönheit. Mit nicht allzu einfachem Zugang, der aber noch mehr Charme verleiht, scheint es ein geheimer Strand mit einem unschlagbaren Klima und geringer Belegung zu sein. Der Cañuelo ist eine Bucht aus Sand und Kies.

Dank des kristallklaren Wassers kann man hier problemlos schnorcheln oder tauchen. Vergiss also nicht Deine Taucherbrille und entdecke die wunderbare Meeresfauna dieser Gegend. Hier findest Du Orangenkorallen, eine Art, die als vom Aussterben bedroht eingestuft ist. Ein Strand zum Entspannen an einem sonnigen Tag, der als einer der ruhigsten Orte an der Küste von Malaga gilt. Auch im Winter ist es einer der Orte, an denen man abschalten möchte. Dieser Strand hat auch alle Dienstleistungen.

Wassersport

In Nerja und Maro kannst Du Wassersportarten wie Kajak fahren, um die Klippen zu sehen, Schnorcheln und Paddeln. Wenn Du nach Andalusien kommst und gerne Sport in der Natur ausüben möchtest, empfehle ich Dir nach Nerja zu kommen:

Kayak

Du kannst geführte Touren mit einer Gruppe im Kajak machen oder auch alleine. Meine Empfehlung ist, dass Du dies auf eigene Faust machst, weil Du auf diese Weise mehr von den Landschaften genießen, ein Bad nehmen kannst wo immer Du möchtest, und in der Lage bist alleine alles zu unternehmen. Wenn Du dich aber unsicher fühlst im Kajak, empfehle ich Dir lieber dies in einer geführte Tour zu unternehmen. Wenn Du es alleine machen möchtest ist es aufgrund der Nähe zu den Klippen am besten, sie am Strand von Maro zu mieten.

Paddel surfen

Wenn Du diese Sportart magst, sind die Strände von Nerja wegen der Sauberkeit des Wassers, die es Dir ermöglichen viel zu genießen, gut auszuüben.

Schnorcheln

Die Strände von Nerja und Maro sind das Paradies für diejenigen, die gerne schnorcheln und das Leben im Meer sehen. Man kann viele Fische sehen, Tintenfische … Du wirst es sicherlich sehr genießen.

Wie Du sehen kannst, ist es sehr attraktiv, einen Urlaub in Nerja zu verbringen. Es ist ein ruhiger Ort mit wunderschönen Stränden, an denen man gut essen kann, es gibt Dinge zu sehen und es liegt auch in der Nähe von Granada, Malaga … somit ermöglicht es Dir auch Ausflüge zu machen.

Wenn Du weitere Informationen benötigst oder ein Angebot für Deinen Urlaub wünscht, sind wir hier, um Dir zu helfen.