Huelva ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Westen Andalusiens und grenzt an das benachbarte Portugal. Sie liegt an der Mündung des Flusses Odiel, der hier in den Atlantik fliesst und am berühmten Nationalpark Coto de Doñana.

Huelva ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Westen Andalusiens und grenzt an das benachbarte Portugal. Sie liegt an der Mündung des Flusses Odiel, der hier in den Atlantik fliesst und am berühmten Nationalpark Coto de Doñana. 

Hier an der Costa de la Luz erstrecken sich herrliche und feinsandige Strände mit einer Länge von insgesamt 120 km, die optimale Bedingungen für jegliche Art des Wassersports bieten. Besonders hervorzuheben sind die Strände von El Rompido und Isla Canela.  Aber auch Landschaften von besonderer Schönheit wie die Marismen und  die Sierra Morena sind vorzufinden, wo man Fahrradfahren und Wanderungen unternehmen kann. Die vielen Kulturen der Vegangenheit hinterliessen ausserdem ein bedeutendes geschichtliches Erbe mit wunderschönen Moscheen, Kirchen und sehenswerten Denkmäler.

Im 15. Jahrhundert stachen von dieser Provinz aus die Schiffe von Christoph Kolumbus in See und die Hafenstädte erlebten eine Epoche von grösster Bedeutung.

Auf Grund seiner Lage genießt diese Provinz im Süden von Spanien durchschnittlich 300 Sonnentage pro Jahr und besitzt ein mediterranes Klima mit milden Sommer- und Wintertemperaturen.

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zählen das Römisches Aquädukt , das Kolumbus Denkmal, die aus dem 15. Jh. stammende Iglesia San Pedro , die Kathedrale , das Barrio Reina Victoria , das Sumpfland des Odiel Flusses  und das Museo Provincial .

Die Romeria de Huelva ist die berühmteste  Pilgerfahrt  in ganz Spanien und zieht jährlich mehr als eine Million Besucher an.

Besuchen Sie diese wunderschöne Provinz auf Ihrer Mietwagenrundreise durch Andalusien. Die Gegensätze sind erstaunlich und begeistern alle Besucher