Die spanische Karwoche – Semana Santa – ist bei den Andalusiern eines der begehrtesten Feste des ganzen Jahres und wird intensiv und mit viel Aufwand zelebriert. Während dieser Tage zwischen Palmsonntag und Ostersonntag vermischen sich die christliche Trauer um den Tod Jesus Christus von Nazareth und die Freude über seine Wiederauferstehung.

Die abwechslungsreiche Landschaft und das optimale Klima, welches das Reiten ganzjährig ermöglicht, machen Andalusien zum einzigartigen und unvergesslichen Urlaubsziel für Pferdeliebhaber. Die Region bietet ein dichtes Netz an Reiterhöfen, die Tagesausritte bis hin zu geführten Mehrtagesrouten anbieten.

  Die Costa del Sol in Andalusien wird nicht umsonst die Costa del Golf genannt, denn hier im Süden Spaniens findet man optimale Bedingungen für einen exklusiven Golfurlaub. Nicht nur das Wetter, sondern auch die vielen hervorragend gepflegten Golfplätze bieten den Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt. Von der Costa de la Luz an der portugiesischen Grenze,