TOP 10 Sehenswürdigkeiten in Andalusien
top_10_Sehenswürdigkeiten_Andalusien_Rundreise

Andalusien ist ein Reiseziel, an dem es viele Sehenswürdigkeiten zu besuchen gibt. Für mich ist eine andalusische Rundreise am vollständigsten, da Sie so die Denkmäler jeder Stadt sehen und Zeit haben, auch einen Strand oder einen Naturpark mit wunderschönen Landschaften kennenzulernen.

Andalusien hat viele Denkmäler, die sehr schön sind. Ich hinterlasse Ihnen eine Liste der 10 Denkmäler, die Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie mit Ihrem Mietwagen eine andalusische Rundreise machen.

Alhambra von Granada

Dies ist das meistbesuchte Denkmal in Andalusien und Spanien. Ich denke auch, dass es eines der schönsten Denkmäler ist. Ich liebe es, sie von Zeit zu Zeit zu besuchen.

Dieser große Palastkomplex befindet sich auf einem Hügel und lässt die Stadt zu Ihren Füßen liegen. Er gilt als eines der besten Beispiele arabischer Kunst auf der Iberischen Halbinsel.

Seit 1984 ist die Alhambra in Granada ein UNESCO-Denkmal der Menschheit und empfängt jedes Jahr mehr als 2 Millionen Besucher. Sie müssen Ihren Besuch jedoch sehr gut planen, da Sie das Ticket frühzeitig kaufen müssen.

Kathedrale von Sevilla

Diese Kathedrale ist die drittgrößte in Europa und das erste Mal, wenn Sie sie sehen, ist sie beeindruckend.

Es ist eine gotische Kathedrale, die 1987 zum Denkmal der Menschheit erklärt wurde.
Und es hat eine Überraschung: Sie werden die Überreste von Christoph Kolumbus sehen.

Wenn Sie das Ticket ohne Warteschlange kaufen möchten (mit einem Aufstieg zur Giralda), können Sie dies im Voraus tun. Verpassen Sie nicht den Aufstieg zur Giralda, es lohnt sich, denn es gibt eine unglaubliche Aussicht von oben.

Cordoba-Moschee

Es ist der große Protagonist in dieser Stadt und derjenige, der die ersten erstaunten Blicke von Reisenden auf sich zieht. Aber lassen Sie sich nicht vom Namen täuschen: Es ist eine Moscheekathedrale, denn obwohl sie 785 von den Arabern als Moschee erbaut wurde, wurde sie nach der Rückeroberung eine katholische Kathedrale.

Es ist sehr beeindruckend, obwohl das Innere mit 1300 Säulen und 360 Bögen aus rotem weißem Stein ein Leben lang in Erinnerung bleiben wird.

Und überspringen Sie nicht den berühmten Patio de los Naranjos, von dem aus Sie einen sehr schönen Blick auf die Moschee haben.

Königspalast Alcázar in Sevilla

Seine Anfänge reichen bis in die Zeit der Muslime zurück, weshalb es die Palastresidenz der Emire und nach der Rückeroberung der Stadt im Jahre 1248 der christlichen Könige war.
Dieser im Laufe der Zeit erweiterte Palastkomplex zeigt verschiedene Baustile, von Mudéjar und Gotik bis hin zu Barock und Renaissance.

Ich gehe davon aus, dass der Real Alcázar einer der interessantesten Besuche in Sevilla sein wird.

Und nicht nur wegen des großen künstlerischen Reichtums der Gebäude, sondern auch wegen des Spaziergangs durch die wunderschönen Gärten mit Orangen- und Palmenbäumen sowie die Pavillons und Brunnen.

Königlich-Andalusische Reitschule in Jerez

Zweifellos ist der „attraktive Star“ der Reitschule, die dienstags und donnerstags um 12 Uhr morgens stattfindet.

Die Show heißt «How Andalusian Horses Dance». Es kann als Reitballett zum Klang der spanischen Musik zusammengefasst werden. Sie können verschiedene Choreografien der verschiedenen Disziplinen sehen, die in der Schule gelernt werden (Dressur, spanische Dressur, Pferdekutschen …). Wirklich spektakulär!

Alcazaba von Malaga

Die Alcazaba von Malaga ist ein befestigtes Gehege mit mehreren Gebäuden. Es wurde im 11. Jahrhundert von Muslimen erbaut, obwohl dieses Gebiet zuvor von den Phöniziern besetzt war.
In ihrem wichtigsten Moment war die Alcazaba mehr als doppelt so groß. Zu seinen Füßen sehen wir das römische Theater und auf der Spitze des Hügels in einer strategischen militärischen Enklave die Burg Gibralfaro, die die Muslime im 15. Jahrhundert errichteten.

Es wurde als Verteidigungsfestung gebaut und die umliegenden Mauern sind miteinander verbunden, um das Netzwerk vor unerwarteten Angriffen zu schützen.

Plaza de España

Es ist einer der beeindruckendsten Plätze in Sevilla.

Es wurde vom Architekten Aníbal González für die Iberoamerikanische Ausstellung zwischen 1914 und 1929 im Mudéjar-Stil erbaut. Dekoriert mit unverputzten Ziegeln und Marmor, was ihm einen sehr interessanten Renaissance-Touch verleiht. Wenn Sie gehen, schauen Sie es sich genau an und sehen Sie das halbkreisförmige Gebäude im regionalistischen Stil, das heute der Militärregierung gehört.

Seine vier Brücken symbolisieren die vier Kronen Spaniens (León, Castilla, Aragón und Navarra).

Höhlen von Nerja

Die Höhle befindet sich 158 Meter über dem Meeresspiegel und hat drei Eingänge. Ein Eingang wurde ein Jahr nach ihrer Entdeckung im Jahr 1960 eingerichtet, um den Zugang zur Öffentlichkeit zu ermöglichen.

Der heute für die Öffentlichkeit zugängliche Hohlraum ist 9.371 m² groß, maximal 700 Meter lang, mit einem Volumen von 106.286 m³ nur ein Drittel der gesamten Höhle.

Barrio del Albaicin / Albaicin Viertel

Sich in den engen Gassen des Stadtteils Albaicín zu verirren, ist eine der wichtigsten Aktivitäten in Granada. Sie müssen durch die engen Gassen schlendern, die sich den Hügel hinauf schlängeln und sich zu kleinen Plätzen und Aussichtspunkten mit herrlichem Blick auf die Alhambra und das Stadtzentrum öffnen.

Barrio de Santa Cruz / Santa Cruz Nachbarschaft

Diese Nachbarschaft ist wunderschön. Es geht wirklich um die Nachbarschaft, in der die Juden lebten. Der Barrio de Santa Cruz ist voll von schönen engen Gassen. Es ist der perfekte Ort in Sevilla, um zu essen oder Tapas zu essen.

Wie Sie in Andalusien sehen können, gibt es schöne Orte, die Sie auf Ihrer andalusischen Rundreise besuchen können. Sie müssen keinen von ihnen verpassen, Sie können sie alle besuchen, während Sie durch die verschiedenen Städte gehen. Am besten organisieren Sie Ihre Reise im Voraus, um genau zu planen, was Sie in jeder Stadt sehen können.

Dies ist eine Liste der Denkmäler, die mir am besten gefallen, aber es ist klar, dass es noch viel mehr gibt. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie mich, ich helfe Ihnen bei der Organisation Ihrer Reise nach Andalusien mit Ihrem Mietwagen.