Die 12 schönsten Dörfer in Andalusien
Die 12 schönsten Dörfer in Andalusien

 

Andalusien hört nie auf, Sie zu überraschen , es wird immer einen neuen Ort geben um diesen kennenzulernen. Einen Ort, den Sie nie vergessen werden . Daher wollen wir, dass Sie die 12 schönsten Dörfer Andalusiens kennen lernen , die Sie sicherlich nicht bereuen werden bei Ihrer Mietwagen-Rundreise kennen zu lernen.

die 12 schönsten Dörfer Andalusiens

Ronda

Auf einer Hochebene gelegen und durch den Fluss Tajo geschnitten, ist Ronda eine der spektakulärsten Orte in Andalusien die sie unbedingt besuchen müssen. Es befindet sich in der Provinz Malaga und ist auch eine der ältesten Städte in Spanien , gegründet im neunten Jahrhundert v. Chr. die   in dieser Zeit zum wichtigsten Kulturellen Ort voller Moscheen und Paläste gehörte . Sein großer kommerzieller Reichtum hat Banditen und “Bandoleros” gerufen , deshalb ist es ein Ort voller Farben und Legenden. Vergessen Sie aber nicht die “neue Stadt”, die viel Charme hat und mit der ersten Stierkampfarena der Welt zählt, wo es viele Tapasbars und Restaurants gibt.

Das charakteristischste Element von Ronda ist  “el puente nuevo”, die neue Brücke, die die alte Stadt mit der neuen verbindet, und die beste Perspektive von ihm hat man aus dem Mühlenweg. (caminos de los Molinos)

Die Altstadt ist von riesigen Mauern mit zwei alten Türen umgeben; die “ Almocabas”, was der  islamischen Hautptzugang zum Schloss im 13. Jahrhundert war. .

Und die Carlos V-Tür des 16. Jh. Das Viertel bewahrt noch immer den arabischen Touch mit einem Labyrinth aus engen Gassen, aber mit Renaissance-Herrenhäusern die  mächtigen Familien gehörte und  Fernando el Catolico bei der Eroberung der Stadt von 1485 begleiteten.

2 Zuheros

Liegt in der Provinz Cordoba , im Naturpark der Sierras Subbeticas . Diese Stadt hat eine entspannte Atmosphäre , umgeben von Olivenbäumen und einem wunderschönen Schloss .

Zuheros ist auch bekannt für seine Schönheit, seinem Ziegenkäse und viele von denen sind international bekannt. Ganz in der Nähe Zuheros ist die berühmte Höhle der Fledermäuse . Diese außergewöhnliche Höhle ist 4 km Dorf entfernt. Von dort, wo die Besichtigung beginnt, sind 500 Meter zu Fuß durch eine Reihe von Korridoren voller unglaublicher Felsformationen und Sie können Reste der neolithischen Malerei bewundern. Die Besichtigungen werden immer geführt und Sie müssen voher reservieren.

Die Umgebung der Dörfer sind ideal für herrliche Spaziergänge, wo Sie den Caños de Bailon finden können, der einen angenehmen 4 km langen Rundweg bietet.

3 Setenil

Liegt in der Provinz Cadiz . Es ist ein Ort , der Aufmerksamkeit erregt durch seine Schönheit, weil es anders ist. Im Gegensatz zu anderen weißen Dörfer, die im hohen gebaut wurden,  ist dieses Dorf in den Höhlen unter den Klippen des Flusses Trejo versteckt. Viele der Bars und Restaurants Setenil sind in den Höhlen . Ein wirklich merkwürdiger und ungleichartiges Dorf, vielen der Häuse haben sich viel an Bau gespart, weil sie die Dächer der Höhlen benutzt haben.
Es ist besser, dieses Dorf  während der Woche zu besuchen, weil es in den letzten Jahren sehr populär geworden ist und es gibt viele Leute, die sich entscheiden, das Dorf am Sonntag zu besuchen. Eine Möglichkeit, den Verlauf von diesen eigenartigen Dorf kennenzulernen ist , in der Plaza Andalucia anzufangen die ganz oben liegt, die  tipischen Tapas-Bar zu besuchen und von dort aus ,  nach und nach hinunter gehen und  andere Tapas essen wo sie gerne wünschen.
Vom Dorf aus können Sie eine 6 km lange Route beginnen, die als Route der Mühlen bekannt ist. Sie führt durch einige Mühlen und erreicht Alcala del Valle.

4 Arcos de la Frontera

Alles, was Sie in Gedanken an einem weissen Dorf haben liegt in  Arcos . Es ist in der Provinz Cadiz und befindet sich in der Spitze einer Klippe. Arcos reflektiert verschiedenen historischen Epochen und hat eine wichtige Grenz Geschichte . Es war kein ruhiger Ort in der Zeit der Rückeroberung Spaniens . Unterhalb von Arcos fliesst der Fluss Guadalete, der diesen Ort sehr ländlich und schön macht .

Ein Spaziergang durch die Altstadt ist sehr angenehm, wo sich die verschiedenen historischen Epochen wider spiegeln und sie können die Instabilität spüren, die in der Grenze zwischen Muslimen und Christen existierte. Es ist sehr angenehm und genusvoll einen Spaziergang durch Arcos zu beenden mit ein Kaffee in der Terrasse des Paradors, wo sie eine tolle Aussicht geniessen können. Das Gebäude befindet sich in einem ehemaligen Corregidor-Gebäude aus dem 16. Jahrhundert.

Arcos de la Frontera markiert den Beginn der “Ruta de los Pueblos Blancos”, die typischen andalusischen Dörfer, die den Namen den weissen getünschte Häuser, den roten Ziegeldächer und den engen Strassen verdanken.

5 Vejer

Definitiv eines der schönsten Dörfer von Andalusien, im Süden der Provinz Cadiz . Es liegt auf einem felsigen Hügel und bietet ein sehr schönes Panorama. Schmale Gassen mit weißen Häusern. Es ist eines der bedeutendsten weißen Dörfer , umgeben von einer Wand des XV Jahrhunderts und einer Burgruine. Die imposanten Mauern von Vejer sind aus dem fünfzehnten Jahrhundert und umgeben die ganze Altstadt.

Vejer ist das perfekte Beispiel eines andalusischen Dorf, sowie wir es uns vorgestellt haben, bevor wir ein besuchen, also ist es eine obligatorische Haltestelle für Andalusienliebhaber. Angesichts der Situation im Landesinneren ist es gut, dass Vejer die großen Touristenbusse nicht kennt und nicht von Massen besucht wird. .

Die Römer wussten von der strategische Position des Ortes,  nutzten sie aus und gründeten diese Stadt. Daraufhin setzten die Araber es fort und  seitdem hat sich nicht viel verändert. Vejer befindet sich  nur 10 km von den schönen Stränden von Palmar entfernt

6 Nerja und Frigiliana

7 km voneinander entfernt. Nerja ist eine Küstenstadt , sehr schön und wo Sie die berühmten Höhlen von Nerja besuchen können. Seine Altstadt hat die  Charme von einem kleinen Dorf  bewahrt, trotz der großen Bauarbeiten, die die Costa del Sol erlitten hat. Im Zentrum des Dorfes befindet sich der Balcon von Europa, eine große Attraktion: mit einem palmengesäumter Pavillon, auf den Fundamenten einer alten Festung erbaut, mit Panoramablick auf das wunderschöne Mittelmeer. Zwischen Juli und September ist es etwas überfüllt mit Tourismus, aber der Rest des Jahres ist sehr angenehm Nerja zu besuchen.

Frigiliana gilt als das schönste Dorf der Axarquia. Hier wird ein sehr guter, süsser Wein und Honig hergestellt. Wenn Sie Frigiliana besuchen zögern Sie nicht “Las migas” “Krümmel” zu probieren. Dies iste in typisches Gericht der Dörfer im Landesinneren von Andalusien. El Fuerte, der Hügel über der Stadt, war der Schauplatz der letzten Niederlage der Moriscos, die 1569 zum Christentum konvertiert waren, und es wird gesagt, dass viele von ihnen es vorzogen, in die Leere zu springen, bevor sie gefangen genommen wurden. Diese Stadt wurde 1988 zum schönsten Andalusiens gewählt. Beide Dörfer gehören zu der Provinz  von Malaga.

7 Grazalema

Ein schönes weißes Dorf in der Provinz Cadiz. Wenn Sie die Natur lieben, werden Sie es nicht bereuen Grazalema besucht zu haben, da es auch in der Sierra de Grazalema Naturpark liegt . Auch berühmt für seinen großen Kieferwald “El Pinsapar”. Der “Pinsapar” besteht aus einer grossen Anzahl von Kiefern, “EL pinsapo”, das eine Art grüner Kiefer ist.  Der Pinsapo hat nadelartige Blätter, steif und etwas scharf, ein Blatt kann bis zu 15 Jahre alt werden. Sie benötigen eine hohe Luftfeuchtigkeit und schattige Hänge oder Böden, die eine gewisse Wassermenge zurückhalten. Diese Art von Kiefer befindet sich nur weltweit hier in Grazalema und in ein para Ecken in Südwesten von Andalusien. Die Pinsapares sind durch Umweltgesetze und Vorschriften ein geschütztes Naturgebiete Andalusiens und auch durch europäische Richtlinien und kürzlich als Biosphärenreservat geschützt.

Grazalema bietet weisse Häusser mit arabischen Dächern und Fenstern voll mit Blumen. Es wird durch schöne Straßen erreicht, die sich durch die Korkeichen schlängeln und wo sie Schafe im grasen sehen können. Das kleine Dorf scheint sich seit der Zeit der Araber nicht viel verändert zu haben. Es behält seinen ganzen Charme. Sie nannten Gross Zulema und hielten diesen Namen bis zur Rückeroberung durch die Christen. Ab dem 17. Jahrhundert begannen sie, die berühmten Decken von Grazalema herzustellen, die der Wirtschaft des Ortes Auftrieb gaben.

Hier finden Sie einen sehr guten “Payoyo” Käse, der viele internationalen Auszeichnungen hat. In der Zeit des Spargels, gehen Sie nicht, ohne die Spargelsuppe zu kosten, es ist eine Delikatesse.

Und wenn Sie die Natur und Wandern mögen, finden Sie hier einen der schönsten Orte in Andalusien, wo Sie jeden Tag verschiedene Routen machen können.

8 Capileira, Pampaneira und Bubion

Wenn Sie Andalusien mit Ihrem Mietauto besuchen kommen, empfehlen wir den Besuch der Alpujarra. Ein sehr malerischer Ort, der zwischen den Provinzen Almeria und Granada unterteilt ist. Viele Dörfer bilden die Alpujarras ,aber wir empfehlen Ihnen 3 von ihnen zu besuchen : Capileira, Pampaneira und Bubion . Sie sind die schönsten und auch die am meist besuchtesten Städten. Die 3 sind durch Wege verbunden. Wenn Sie gerne wandern, empfehlen wir Ihnen diese Route zu machen, da man dies an einem Tag machen kann.. Die Alpujarra ist innerhalb des Naturparks der Sierra Nevada.

Pampaneira ist ein sehr entzückendes weißes Dorf, das am Hang und im Eingang der Poqueira-Schlucht liegt. Es ist klar, dass seine weiß getünchten Strassen, seine Kieselsteine auf dem Boden, seine Gänge, Sackgassen, Terrassen… einen unzweifelhaften Charme ausstrahlen, die viele Touristen dazu bringen, das Dorf zu besuchen und durch seine Strassen spazieren zu gehen.

Bubion ist eine weitere sehenswerte Stadt mit ihren flachen und grauen Dächern. In ihm findet man, mehr als an jedem anderen Ort, den marokkanischen Stil des Atlasgebiets, besonders die kubischen Häuser, die zusammengedrängt sind. Eine Kuriosität dieser Stadt ist, dass Osel hier geboren wurde, der berühmte Junge, in dem die Buddhisten die Reinkarnation eines tibetischen Lama sahen.

Capileira. Knapp einen Kilometer von Bubion entfernt liegt dieses weiteres sehenswertes Dorf, in dem der Weg durch die Sierra Nevada mündet. Capileira dominiert das ganze Tal mit ihrer schöne Aussicht.

9 Mojacar

Dies  liegt in Almeria. Auf der einen Seite haben wir Mojacar Dorf das auf einem Hügel liegt  und es wird empfohlen, zu Fuß zu gehen und das Auto unten zu parken und mit dem Bus hochzufahren. Es gilt als einer der schönsten Orte in Andalusien . Auf der anderen Seite ist Mojacar Strand bestehend aus 7 Km langer Küste von sehr grosser Schönheit.

Das gastronomische Angebot ist sehr breit mit einer Vielzahl von regionalen Gerichten. Die häufigste ist der ” rote Knoblauch “, das ein Eintopf ist  mit einem typischen Fisch.

10 Carmona

Es lohnt sich diesen Ort zu sehen, mit seinen alten Palästen und schönen Denkmälern. Obwohl die Muslimen die Stadt mit einer Mauer umgaben, hinderte dies Ferdinand nicht die katholische Stadt einzunehmen . Es ist in der Nähe von Sevilla , 35 km entfernt. Sie werden es  nicht bereuen einen Besuch  in dieser schönen Stadt von Andalusien zu machen . Der Eingang der Stadt ist nicht sehr attraktiv, aber einmal hinter den Mauern finden wir eine schöne mittelalterliche Stadt, die auf 430 Metern Höhe aufgehängt ist und die vor 5000 Jahren bevölkert wurde, so gab es ganz außergewöhnliche Menge von Kirchen und Denkmälern, manchmal sehr alt, die alle Stile Andalusiens versammeln, von der römischen Einfachheit bis zum barocken Delirium. Am Ausgang der Stadt ist auch die römische Nekropole sehr interessant.

11 Casares

Liegt in der Provinz Malaga . Dieses Dorf kann nicht unbemerkt bleiben. Es ist oben auf einem Berg und hat seine Schönheit im Laufe der Geschichte halten können. Aus diesem Grund wurde es  im Jahr 1978 zu einem historisch- künstlerischen Komplex erklärt.

Das weiße Dorf liegt nur 14 km von der Costa del Sol entfernt und ist in der Serrania de Ronda . Blas Infante wurde hier geboren , ein berühmter Schriftsteller im Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts und er war der Initiator der Autonomie von Andalusien und dem Schöpfer der Hymne und Flagge. Die Aussicht von Casares für die meisten sehr beeindruckend mit den Peños de Gibraltar in der Ferne und bei gutem Wetter können Sie sogar die afrikanischen Küsten sehen, ist eines der authentischsten weißen Dörfer Andalusiens.

12 Ubeda und Baeza

Wunderschöne  Dörfer in der Provinz Jaen die einen besonderen Reiz haben, und es ist ein Weltkulturerbe der UNESCO. Diese beiden Städte zeigen die besten Renaissance Andalusiens des elften und zwölften Jahrhunderts . Sie sind ein einzigartiges Beispiel in Spanien der Einführung der Renaissance. Dies werden Sie feststellen, wie Sie durch die Straßen gehen, die  voll von Kirchen , Schloss und Herrenhäuser sind. Zwei einzigartige Orte, die Sie nicht bereuen werde besucht zu haben.

Baeza ist eine kleine Stadt reich an Denkmälern, mit ihren schönen Gassen mit Steinplatten gepflastert. Diese Stadt war iberisch, römisch, westgotisch und muslimisch. Es erreichte seinen Höhepunkt im XV Jahrhundert ( eine Universität wurde gegründet ) und XVII.

Ubeda aus arabischen Ursprungs und im Jahr 1234 von Fernando III zurückerobert, ist eine schöne Stadt, die in der Mitte eine Reihe von grossen architektonischen Zusammenhang hat. Seine Strssen sind gepflastert und hatten ihren größten Ruhm im sechzehnten Jahrhundert, eine Zeit, wo eine grosse Anzahl von Kirchen und Palästen gebaut wurden.

Ubeda und Baeza sind ein sehr angenehmer und interessanter Halt, viele  Touristen sind noch nicht gewohn es zu besuche und es lohnt sich sehr.

Wenn Sie die Idee eines Wanderurlaubs in Andalusien mögen, bieten diese Dörfer wunderschöne Wanderwege mit spektakulären Landschaften.

Ohne Zweifel ist Andalusien ein sehr komplettes Reiseziel, wo Sie sehr unterschiedliche Städte besuchen und ihre verschiedenen Kulturen und den Einfluss ihrer Vorfahren kennenlernen können. Wir empfehlen Ihnen, jede dieser Städte mit Ihrem Mietwagen auf einer Rundreise durch Andalusien zu besuchen und die traditionelleren Gerichte zu probieren. Entdecken Sie selbst Andalusien mit dem Mietauto indem Sie bei Andalusien Rundreise buchen und genießen Sie auch die Vorteile unserer App mit den besten Tipps zu Restaurants, Denkmälern usw.