8 Tage
Dauer
Andalusien
Ort
Ganzjährig
Datum
Jetzt diese Reise anfragen
START/ZIEL Malaga Flughafen
TERMINE Alle Termine 2024 auf Anfrage buchbar!
LEISTUNGEN
7 Übernachtungen mit Frühstück Mietwagen Kat. C3 o.ä. von/bis Malaga
Haftpflicht-, Diebstahl- und Insassenversicherung Unbegrenzte Kilometer, Steuern, Flughafengebühren, Klimaanlage, Zweitfahrer, GPS auf Anfrage
Karten und Informationsmaterial Täglich erreichbar, auch Samstag und Sonntag
Im Reisepreis nicht enthalten:
Flug ab/bis Heimatland
Trinkgelder und Kofferservice
Besichtigungen und Veranstaltungen
Getränke, Mittag- und Abendessen
Jetzt diese Rundreise anfragen

Wichtiger Hinweis:

Mindestalter des Fahrers 21 Jahre und Führerscheinbesitz seit mindestens einem Jahr
Bei Abholung des Fahrzeugs Vorlage eines gültigen Ausweises (Reisepass oder Personalausweis), Führerscheins und Kreditkarte (VISA oder Matsercard)

Im Nationalpark der Sierra Nevada erstreckt sich die Region der Alpujarras, einer der malerischsten Gegenden von Andalusien. Neben üppigen Wäldern ist diese Gegend reich an Wasserquellen, von denen die bekannteste in Lanjaron liegt.

Die Alpujarras besitzt 150 Dörfer und liegt in den südlichen Ausläufern der Sierra Nevada, in der die höchsten Berge der iberischen Halbinsel anzutreffen sind. Ein optimales Wandergebiet, wo sich aber auch Ausflüge in die wunderschönen weissen Dörfer lohnen. Die beste Reisezeit ist von April bis Juni und von Mitte September bis Mitte November. Regnen tut es hier nur selten und die Sonne scheint mehr als 250 Tage im Jahr.

Die Dörfer in der Schlucht von Poqueira sind der Ausgangspunkt für die meisten Wanderrouten, sodass es sich empfiehlt, hier zu übernachten wie z.B. in Pampaneira. Die Wanderungen haben verschiedene Schwierigkeitsgrade und eine Länge von 4 km bis 23 km. Einer der attraktivsten Wanderungen, die allerdings nur für Geübte geeignet ist, ist die zum Mulhacén (3479 m), der höchste Gipfel der Iberischen Halbinsel.

Die Alpujarras weist ebenfalls eine grosse Fauna auf.  Am bekanntesten ist hier der Steinbock. Eine Art, die nur in Spanien anzutreffen ist: die pyrenäische und die iberische. Sie bewegen sich in Herden und ihre hierarchische Struktur wird durch die Kämpfe zwischen männlichen und jungen Steinböcke bestimmt. Eine weitere Tierart, die man hier vorfindet ist der Goldadler /Steinadler. Von den 200 Zuchtpaaren, die existieren, befindet sich hier eine kleine Kolonie.

Die Alpujarra ist ein einzigartiger Ort zum Wandern und Entspannen. Granada mit der berühmten Alhambra ist nicht weit entfernt, sodass sich ein Tagesausflug in diese historische Stadt lohnt.

Wanderurlaub La Alpujarra
Wanderurlaub La Alpujarra Andalusien Rundreise
Alpujarra_Andalusien_Rundreise