Weisse Dörfer – Vejer de la Frontera
Vejer de la Frontera, Cadiz

Der malerische Ort Vejer liegt in der Provinz Cádiz nur acht km von den Stränden Conils entfernt. Es  liegt majestätisch auf dem Gipfel eines Berges und wird von Pinienwäldern umgeben. Man gelangt in den Ort über die N340 und schon aus der Ferne kann man die grosse Kirche sehen, die aus diesem Ort herausragt.

Zeugniss der 539 Jahre andauernden maurischen Herschaft ist das historische Zentrum , dessen Gesamtfläche von 40.000 qm von einer Mauer umschlossen wird. Die Innenhöfe sind einen Besuch wert und einige von ihnen besitzen noch sehr schöne  veralterte Brunnen. 

 

Sehenswürdigkeiten

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen die Stadtmauer, die Kirche  Iglesia del Divino Salvador mit gotischen und Mudejar-Elementen, die Plaza de España mit dem Rathaus und einem Brunnen. Auch lohnt sich der Besuch der Casa del Mayorazgo aus dem 15. Jahrhundert, wo sich noch einer der Wachtürme des Ortes  befindet und die restaurierte Burg, die ein kleines Museum beherbergt.

 

Restaurants:

El Jardin del Califa

Für den hungrigen Gaumen empfehlen wir das Restaurant El Jardin del Califa mit einer ausgezeichneten marokkanischen Speisekarte.

Adresse: Plaza de España, 16

Preis: € 8 – € 15

 

Informationen:

Touristeninformation

Adresse: Avenida Los Remedios, 2 

Tel. 956 45 17 36.