10 Gerichte die Sie in Andalusien probieren sollten.
Sardinen in Andalusien: "Espeto de sardinas"

Andalusien hat eine reiche und vielfältige Gastronomie, wenn Sie also nach Andalusien kommen gibt es mehrere Lebensmittel die Sie versuchen müssen, da dies eine  köstliche  Erfahrung sein könnte:

1. ESPETO SARDINAS IN DER PROVINZ MALAGA:

Dies  ist ein typisches Gericht aus Malaga und einzigartig in der ganzen Welt , da Sie diese Sardinen auf diese Weise nirgendwo so zubereitet bekommen . Am Anfang war dieses Gericht ein Essen der Armen oder ein Essen von bescheidenen Häuser ohne Ressourcen. Aber “Miguel el de las Sardinas” fiel es ein, ein  Chirringuito (Snackbar) in Málaga zu eröffnen, da dies der einzige Ort war, wo die Sardinen auf einen Spiess aufgespiesst wurden.

Es besteht darin, 6-7 Sardinen auf einen Spiess aufzuspiessen, wie wenn sie auf einem Schwert gestochen wären. Diese Spiese werden in den Sand gestochen, neben glühender Kohle. Und so werden die Sardinen  langsam in der Glut gegrillt, bis sie durch sind.

2. Gazpacho

Dies ist ein typisch andalusisches Gericht. Diese erfrischende kalte Suppe bekommt sehr gut  im Sommer wenn es heiß ist. Im Winter wird Gazpacho kaum getrunken , aber sobald die Wärme beginnt gibt es kein Haus in Andalusien  in dem diese köstliche Suppe nicht zubereitet wird. Die grundlegenden Bestandteile des Gazpachos sind reife Tomaten, Gurken, Paprika, Zwiebeln, ein wenig Knoblauch, Brot, Olivenöl, Essig und Salz. Sie können einige Zutat ändern, aber dies sind die die, die in der Regel im Gazpacho sind.  Gehen Sie nicht von Andalusien ohne dieses typische Gericht versucht zu haben.

3. Gebratener Fisch / Pescaito frito

Der gebratene Fisch ist ein typisches Gericht aus Andalusien, das in der Regel jedem in der Familie, selbst den Kleinen  schmeckt. Es wird normalerweise in Bars, Pubs und Terrassen gegessen . Normalerweise wird der Fisch in Mehl überzogen und dann wird es in Olivenöl gebraten. Es wird normalerweise als erste Mahlzeit zu einem Bier oder Wein genommen, kann aber auch als Hauptgericht genommen werden. Damit der Fisch gut schmeckt, muss man wissen, wie man ihn frittiert, das in der Regel nicht einfach ist. Zögern Sie nicht am Strand in einer Strandbar diesen gebratenen Fisch zu essen . Probieren Sie dieses andalusische Gericht.

4. Salmorejo in Córdoba

Dies ist ähnlich wie der Gazpacho, nur konsistenter. Es ist keine Suppe. Man kann sagen es ist eine Crème mit einer sehr weichen Textur. Auch der Geschmack ist etwas anders  , da mehr Tomaten und Brot hinzugefügt werden . Es wird normalerweise mit zerkleinertem Serrano-Schinken und Ei serviert. Es ist eines der typischen Gerichte aus Cordoba und Antequera. In Antequera ist das Gericht als “Porra”  bekannt.

5. Iberischer Serrano Schinken

Auf der ganzen Welt bekannt. Dies ist ein Gericht das Sie probieren  müssen wenn Sie nach Andalusien kommen und sicherlich auch nicht bereuen. Am besten ist es als ein Aperitif mit einem guten Rotwein zu probieren.

Es gibt viele Sorten vom Serrano Schinken und alle sind gut. Aber mit Sicherheit ist der beste  der Iberico Schinken . Dies ist auch der teuerste. Dieser Schinken ist anders als die anderen, da das Schwein in Freiheit lebt . Die letzten Monate seines Lebens ernährt es sich von Eicheln, die geben dem Iberico Schinken ein besonderes Aroma. In Huelva  findet man viele dieser schwarzen Schweine

6. Salzfisch 

Durch diese Art der Zubereitung verliert der Fisch nicht seinen natürlichen Geschmack,  ausserdem bleibt er so sehr saftig. Normalerweise wird hierfür der Goldbarsch genommen .  Der komplette Fisch wird mit einer dicken Salzschicht bedeckt und in den Ofen gegeben. Das Salz wird so zu einer harten Kruste. Diese entfernt man und serviert den Fisch ohne jede weitere Zutaten . Viele denken, dass der Fisch salzig sei, dies ist aber nicht so. Er ist einfach nur köstlich.

7. Gekochte Garnelen 

Ein weiteres typisches Gericht Andalusiens, das Sie versuchen sollten . Die gekochten Garnelen sind sehr saftig und begleitet zu einem  kühlen Bier schmecken sie viel besser. 

8. Thunfisch aus Almadraba in der Umgebung von Conil, Barbate, Zahara de los Atunes…

Einer der besten Gerichte aus  Andalusien und das Sie sicher an keinem anderen Ort finden.  Auch japanische Kunden kommen um diesen Thunfisch in dieser Umgebung zu kaufen . Der Name “de almadraba” kommt aus der Form wie man den Thunfisch angelt. Hier wird die Migration des atlantischen Thunfischs im Mittelmeer ausgenutzt . Der Thunfisch kann bis zu 200 Kilo wiegen. Probieren Sie den “Ventresca” oder “Morrilo”. Dies sind köstliche Gerichte die Sie nur in dieser Umgebung finden. Sie können den Thunfisch auch roh bestellen wenn Sie  Sushi mögen. Egal wie, Sie werden den Thunfisch mögen und bestimmt wiederholen.  

9. Mollete (Fladenbrot) mit Olivenöl aus Antequera

Dies ist für das Frühstück gedacht und mit Sicherheit ein unvergessliches Frühstück sein wird. Das Fladenbrot ist ein typisches Brot aus Antequera in Malaga, kann aber auch in anderen Ortschaften zu finden sein.  Verlangen Sie ein getostetes Mollete in einer Bar und fügen Sie etwas Olivenöl hinzu mit etwas Salz. Sie werden sehen wie köstlich es ist.

10. Andalusische Krümel / MigasAndaluzas

Dieses Gericht ist  typisch in Dörfern im Landesinneren. Früher war dies ein typisches Gericht der Hirten. Je nach Region wird es verschieden zubereitet, aber die Grundzutaten sind  Brot (Brotkrümel) Olivenöl und ganzer Knoblauch . Oft wird auch Chorizo, Speck und Fleisch hinzugefügt … Es  ist ein Berg-Gericht, wie z.B. in der Gegend der Alpujarra. Es ist schwer, aber sehr gut und  sehr zu empfehlen

Wie Sie sehen ist die Gastronomie in Andalusien sehr abwechslungsreich. Es gibt sehr viel mehr Gerichte, die wir weiterhin in unserem Blog hinzufügen werden. Aber  vielleicht sind diese 10 diejenigen, die Sie versuchen sollten bevor Sie abreisen. Wir hoffen, dass sie Ihnen  schmecken.

Wenn Sie mehr Informationen über Gastronomie oder Restaurants in den Gebieten die Sie besuchen haben wollen, zögern Sie nicht uns zu fragen . Das Andalusien Rundreise-Team steht Ihnen sehr gerne zur Verfügung.