Was tun, wenn Sie Cordoba besuchen
Was tun, wenn Sie Cordoba besuchen
Córdoba ist eine wunderschöne Stadt, mit viel Geschichte und die nicht unbemerkt bleibt für denjenigen die diese Stadt besichtigen;  das Essen ist sehr gut, in der Stadt gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu sehen, ein Spaziergang machen durch den Judenviertel…. Wenn Sie sich entscheiden Córdoba zu besuchen, sollten Sie folgendes nicht verpassen:

1. Die Patios von Córdoba

Wenn irgendwas berühmt ist in dieser andalusischen Stadt, dann ist es die Art wie die Innenhöfe und Terrassen geschmückt sind so fröhlich und bunt. Im Mai wird das Fest der Patios gefeiert, wo die Hausbesitzer Ihre Innenhöfe dekorieren und diese zugänglich machen, damit  die Öffentlichkeit diese besuchen  kann. Es gibt auch einen Wettbewerb, wo der Gewinner einen Preis erhält. Es ist ein Fest mit großer Tradition und wird viel für ihre Schönheit bewundert. Dies bewirkt, dass die Stadt in dieser Zeit mehr Besucher hat, aber dennoch ist es die Erfahrung wert.  Wie auch immer, wenn Ihr Besuch in Cordoba nicht in diesem Zeitpunkt sein sollte, keine Sorge, es gibt Höfe, die das ganze Jahr über besucht werden können und nicht so überfüllt sind. Klicken Sie hier, wenn Sie mehr Informationen über diese Höfe /  Terrassen wollen.

2. Das Judenviertel von Córdoba

Das Judenviertel von Cordoba ist eines der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der   Stadt. Dies war das Viertel, in dem Juden zwischen dem zehnten und fünfzehnten Jahrhundert lebten. Es ist eine sehr schöne Zone um einen schönen Spaziergang zu machen durch die verwinkelnden Gassen mit typischen Bars und Restaurants. Innerhalb des Judenviertels  kann diese Synagoge besucht werden. Der Eintritt ist kostenlos für Bürger der Europäischen Union.

3. Die Kathedrale Moschee

Die Kathedrale – Moschee von Cordoba ist das meist besuchteste Monument in Cordoba und ist ein Muss, dieses zu besuchen. Es ist eine einzigartige Kathedrale in der Welt, voller Geschichte. Schon beim Eintreten werden Sie in eine andere Zeit der Geschichte bewegt, mit all den Sáulen. Hier atmen Sie verschiedene Sitten und Kulturen ein. Wenn Sie mehr wissen wollen über die Kathedrale von Cordoba klicken Sie

4. Die Alcazar der katholischen Könige

Es ist eine schöne maurische Festung wo die Gärten und die Brunnen mit den Blumen am spektakulärsten sind. Die Aussichten von den verschiedenen Türmen aus sind wunderbar. Wenn Sie diese Alcazar genau und alles sehen wollen, sollten Sie bei Zeit hingehen, da es sich lohnt sich einige Zeit in jedem Raum aufzuhalten.
Adresse: calle caballerizas reales s/n
Telefon: +34 957 42 01 51
Bus: Linie 3 und 16
Normaler Eintrittspreis: 4,50 Eur
Montags geschlossen

5. Das Haus Sefarad

Das Haus Sefarad befindet sich im Herzen des Judenviertels. Es ist ein Haus-Museum mit vielen Informationen über die Gesellschaft und über die Lebensweise der Juden die in Cordoba lebten. Auch wird hier die Vertreibung der Juden erklärt, die durch die katholischen Könige durchgeführt wurde.
Adresse: calle judios s/n (gegenüber der Synagoge)
Telefon: +34 957 42 14 04
Bus: Linie 2 3 5 6 7 9 16 01 02
Normaler Eintrittspreis: 4,– Eur
Jeden Tag geöffnet

6. Der Puente Romano

Die Römische Brücke ist über 2000 Jahre alt und wurde zu Beginn des ersten Jahrhunderts nach Christi Geburt gebaut. Mehr als 20 Jahrhunderte war es die einzige Brücke die die Stadt hatte. Deshalb ist es ein Denkmal, das nicht nur durch die gute Instandhaltung und durch die schöne Beleuchtung bei Nacht  Aufmerksamkeit erregt, sondern auch durch das, dass  wenn man auf Ihr ist es viele Gefühle in einem wecken kann durch die Erlebnisse im Laufe der Geschichte.

7. Archäologische Stätte Medina Zahara

Diese Stadt wurde durch Abderrahman III gebaut zwischen den Jahren 936 und 976. Hier wurden die Verwaltungs- sowie die Wohnaufgaben des Kalifen gesammelt. Die Methode des Besuchs ist etwas Besonderes; Die Besucher betreten das Museum durch die archäologische Stätte, wo Sie Ihr Fahrzeug lassen. Hier sehen Sie in audiovisueller Form wie die Stadt war. Danach können Sie in die archäologische Stätte nur mit dem Bus des Museums gelangen. Der Besuch dauert ca. 3 Stunden
Adresse: carretera de palma del Rio km. 5,5
Telefon: +34 957 10 49 33 oder +34 957 10 36 37
Eintrittspreis: kostenlos für die Bürger der Europäischen Union;                                                                                            1,50 Eur für die restlichen Länder
Preisfür den Bus: 2,10 Eur
Montags geschlossen

8. Viana Palast-Museum

Dieser Palast hat 12 Höfe, die man besucht um die verschiedenen Arten zu sehen: Arabisch, Barock, Romantik, Renaissance … Der Palast selbst ist auch sehr interessant, mit einer Sammlung von Gemälden und schöner Kunst. Besuche im Inneren des Palastes sind immer mit Führung. Es ist ratsam zu reservieren. Die Innenhöfe können vor oder nach dem Palast besichtigt werden. Es können keine Bilder im Inneren gemacht werden.
Adresse: Rejas de don gome 2
Telefon:  +34 957 49 67 41
Preis für den gesamten Besuch: 8,– Eur
Preis für den Besuch der Innenhöfe: 5,– Eur
Montags geschlossen

9. Die Calleja de las flores

Es ist der meist fotografierteste Platz  und der meist besuchteste in Cordoba. Dieser befindet sich im Judenviertel und führt zu einer Plaza die ein Hof verschiedener Nachbarn ist. Wie der Name schon sagt, ist dieser Platz voller Blumentöpfe in voller Farbenpracht. Im Hintergrund befindet sich die Kathedrale.

10. Mittag- oder Abendessen im Restaurant Casa de la juderia

Dies ist eines der typischsten Restaurants von Cordoba, wo das Essen ausgezeichnet ist. Es befindet sich im jüdischen Viertel und hat eine großartige Menu-Karte. Die Kellner sind sehr freundlich und aufmerksam. Hier können Sie dietypischen Gerichte von Cordoba probieren, wie z.B. den Salmorejo, Ochsenschwanz, frittierte Auberginen,etc….
Adresse: calle romero, 1
Telefon: +34 957 20 07 44
Es ist klar, dass Cordoba eines der Städte in Andalusien ist, mit der meisten Geschichte sowie mit dem meisten Kulturerbe. Wenn Sie diese Stadt während Ihrer Rundreise besuchen wollen, klicken Sie hier

Comments

Deja un comentario