Cueva de la Pileta, Málaga
Cueva de la Pileta

Etwa 22km von Ronda entfernt in der Nähe des Dorfes Benaoján, liegt diese im Jahre 1905 entdeckte Tropfsteinhöhle. Im Zuge der Erforschung fand man Knochen, Werkzeuge, Tonscherben und Feuersteine, die auf Menschen hinweisen, die hier vor Tausenden von Jahren gelebt haben müssen. Von allergrösster Bedeutung sind die bis zu 27000 Jahre alte Tierzeichnungen an den Wänden. Den grössten Teil der Funde kann man im archäologischen Museum von Málaga besichtigen. Eine Besichtigung ist nur im Rahmen einer einstündigen Führung möglich und mit vorheriger Anmeldung. Achtung: Der Zugang zur Höhle ist beschwerlich!

Weitere Infos unter www.cuevadelapileta.org