Tintenfischgericht in El Rompido, Huelva
Gebackener Tintenfisch

El Rompido ist ein Stadtviertel von Cartaya und liegt an der Küste der Provinz Huelva. Ursprünglich ein kleines Fischerdorf an der Mündung des Flusses Río Piedras, ist es heute ein beliebter Ort für Badegäste und Naturliebhaber. Die Wasserbewegungen haben hier eine einzigartige Sandformation, die Landzunge “La Flecha” geschaffen, die in den Atlantischen Ozean führt und nur mit einem Boot zu erreichen ist. Der Reichtum an Flora und Fauna macht die Gegend um den Naturpark “Paraje Natural de las Marismas del Piedras” und “Flecha de El Rompido” zu einem Naturschutzgebiet.
Eine besondere Spezialität dieser Region ist der Tintenfisch, der hier unter dem Namen “Chocos” bekannt ist.

Lassen Sie sich bei einem Aufenthalt in dem alten Fischerdörfchen dieses traditionelle Gericht nicht entgehen.