15 Tage
Dauer
Nord Spanien
Ort
Ganzjährig
Datum
Jetzt diese Rundreise buchen

Der Norden Spaniens ist ein Wunder, und mehr und mehr Touristen werden von der Natur und den wunderschönen Landschaften sowie der reichen Gastronomie fasziniert. Das Baskenland, Galizien, Asturien, Kantabrien … Auf dieser Rundreise durch den Norden Spaniens fahren Sie mit Ihrem Mietwagen durch viele Städte entlang des Camino de Santiago. Dies ist eine unvergessliche Reise, Sie können schöne Innen- und Küstenlandschaften, wunderschöne Orte, eine reiche Gastronomie geniessen und alles mit kurzen Auto-Etappen um die Tage optimal nutzen zu können

START/ZIELBilbao Flughafen
TERMINEAlle Termine 2019 auf Anfrage buchbar!
LEISTUNGEN
14 Übernachtungen mit Frühstück in 3-4* HotelsMietwagen, Kat.C – Ford Fiesta (5-türig) o.ä. von/bis Bilbao Flughafen
Haftpflicht-, Diebstahl- und InsassenversicherungUnbegrenzte Kilometer, Steuern, Flughafengebühren, Klimaanlage
Reiseführer, Karten und InformationsmaterialTäglich erreichbar, auch Samstag und Sonntag
Im Reisepreis nicht enthalten:
Flug ab/bis Heimatland
Trinkgelder und Kofferservice
Besichtigungen und Veranstaltungen
Getränke, Mittag- und Abendessen

Wichtiger Hinweis:

Jetzt diese Rundreise buchen

Mindestalter des Fahrers 21 Jahre und Führerscheinbesitz seit mindestens einem Jahr
Bei Abholung des Fahrzeugs Vorlage eines gültigen Ausweises (Reisepass oder Personalausweis), Führerscheins und Kreditkarte (VISA oder Mastercard)

1

TAG 1 BILBAO

Ankunft am Flughafen von Bilbao, wo Sie Ihren Mietwagen erhalten, um diese Rundreise durch den Norden Spaniens zu machen.
Bilbao ist eine kosmopolitische, avantgardistische Stadt voller Kontraste. Das Guggenheim Museum verfügt über eine beeindruckende zeitgenössische Architektur, die aus 33.000 Aluminiumplatten besteht, die an die Fischschuppen angepasst sind, und wurde vom Architekten Frank Gery erbaut. Ein Spaziergang durch die Altstadt ist einer der Reize von Bilbao. Es ist bekannt als „die sieben Straßen“, die früher die ursprüngliche mittelalterliche Stadt bildeten. Es ist eine der meistbesuchten Gegenden der Stadt mit vielen Orten, wo Sie die berühmten Pinchos mit dem Wein der Region, dem Chacolí, probieren können.
1 x Übernachtung in Bilbao. Tageskilometer: ca. 20Km
2

TAG 2 BILBAO - PAMPLONA

Wir starteten die Rundreise mit einem Mietwagen in Pamplona, das vom römischen General Pompeyo im 75. Jahrhundert v. Chr. Gegründet wurde. Es ist eine Stadt, die sich um eines der wichtigsten Feste in Spanien dreht: die San Fermines, die Anfang Juli gefeiert werden. Aber Pamplona hat neben diesen Festivals noch viel mehr zu bieten: Hier geht der Jakobsweg durch und es hat eine wunderschöne Altstadt. Früher war es von einer Mauer umgeben, heute sind noch einige Teile erhalten. Sie können zwischen mittelalterlichen Kirchen und Palästen spazieren. Besuchen Sie Bars und Restaurants wo Sie die reichhaltige Gastronomie probieren können. La Plaza del Castillo (Der Platz des Schlosses) ist der Ort, an dem Ernest Hemingway saß, um sein Buch „Fiesta“ zu schreiben.
1 x Übernachtung in Pamplona. Tageskilometer: ca. 155Km
3

TAG 3 PAMPLONA - SANTO DOMINGO DE LA CALZADA

 Wir lernen weiter den Norden Spaniens kennen und besuchen einen der wichtigsten Orte des Jakobswegs: Santo Domingo de la Calzada. Es hat eine der historischsten Kathedralen in Spanien, wo Sie einen lebendigen Hahn und ein lebendiges Huhn vorfinden, also erschrecken Sie sich nicht wenn Sie ein Kikiriki hören. Es ist ein sehr wichtiger Wallfahrtsort durch den Jakobsweg. Santo Domingo baute auf der römischen Straße eine Brücke im Fluss, um den Pilgern den Weg zu erleichtern und errichtete auch eine Einsiedelei und ein Krankenhaus für Pilger, die heute in ein Parador umgewandelt wurde.
Übernachtung in Santo Domingo de la Calzada. Tageskilometer: ca. 130Km
4

TAG 4 SANTO DOMINGO DE LA CALZADA - BURGOS

 Heute besuchen wir einen der wichtigsten Punkte des Jakobswegs: Burgos. Diese Stadt verfügt über drei Waren, die zum Kulturerbe erklärt wurden. Diese Stadt verfügt über drei Vermögenswerte, die zum Weltkulturerbe erklärt wurden: die Kathedrale und das historische Zentrum, der französische Jakobsweg, der die Stadt durchquert und die Atapuerca-Lagerstätten. Die Kathedrale ist das Abbild von Burgos. Daher ist es einen Besuch wert wo man unter anderem die goldene Treppe, die Kuppel usw. sehen kann. Ein Spaziergang durch die Altstadt ist ein unvergessliches Erlebnis, bewundern Sie die Schönheit der Stadt. Die Plaza Mayor ist das Zentrum der Stadt und hier befinden sich hundertjährige Gebäude wie das Rathaus aus dem 17. Jahrhundert.
1 x Übernachtung in Burgos. Tageskilometer: ca. 70Km
5

TAG 5 BURGOS - LEON

Heute besuchen Sie die Stadt Leon, die eine Fußgängerzone hat, die zwar nicht sehr groß ist, aber einen Besuch wert ist. Die Kathedrale von León ist das, was Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie diese Stadt besuchen. Sie ist im gotischen Stil mit französischem Einfluss und mit einer imposanten Fassade, die Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht, sobald Sie sie sehen. In León können wir eines der drei Werke besichtigen, die Gaudí außerhalb Kataloniens gemacht hat: La Casa Botines
1 x Übernachtung in Leon. Tageskilometer: ca. 180Km
6

TAG 6 LEON

 Der heutige Tag steht Ihnen zur Verfügung um Leon und seine Umgebung zu besichtigen
1 x Übernachtung in Leon
7

LEON - OVIEDO

 Wir nähern uns der Küste nach Asturien. Asturien ist bekannt für seine wunderschönen Landschaften, für seine köstliche Küche, für seinen Käse, seinen Apfelwein und für seine malerischen Dörfer, die wie Märchen wirken. Auch die Hauptstadt Oviedo ist einen Besuch wert. Es wird als eine der saubersten und geordnetsten Städte des Landes katalogisiert. Die Altstadt mit ihren gepflasterten Straßen hat eine Kombination von Stilen, die vom Mittelalter bis zur Moderne reichen. Machen Sie einen Spaziergang bis zur Kathedrale, die gotisch ist und romanische Elemente beherbergt.
1 x Übernachtung in Oviedo. Tageskilometer: ca. 125Km
8

TAG 8 OVIEDO - CUDILLERO - OVIEDO

Der Norden Spaniens hat viel zu bieten und Cudillero, obwohl es eine kleines Dorf ist, gilt als eine der schönsten in Spanien. Es liegt auf einer Klippe und ist so schön, dass es wie eine Postkarte aussieht. Die Plaza de la Marina ist als „Amphitheater“ bekannt, da alle Stadthäuser von hier aus rund um den Platz erstanden sind. In Cudillero gibt es mehrere Aussichtspunkte mit schönen Aussichten, die es wert sind hoch zu gehen um dieses Wunder zu sehen.
1 x Übernachtung in Oviedo. Tageskilometer: ca. 120Km
9

TAG 9 OVIEDO - LASTRES - CANGAS DE ONIS


Heute geht es weiter mit dem Mietauto bis nach Lastres, das sich auch innerhalb der schönsten Dörfer Spaniens befindet. In den letzten Jahren ist es sehr populär geworden, da hier eine Serie gedreht wurde. Schmale gepflasterte Straßen und immer mit Gefälle, ist eines der Merkmale von Lastres. Die Stadt beginnt auf den Höhen und geht abwärts in ihrem kleinen Strand und Hafen zum Meer. Danach Weiterfahrt nach Cangas de Onís ein recht touristischer Ort in Asturien, aber mit viel Charme. Die römische Brücke ist eines der Wahrzeichen des Fürstentums von Asturien, insbesondere das Kreuz, das an der Brücke hängt und aus dem 13. Jahrhundert stammt.
1 x Übernachtung in Cangas de Onís. Tageskilometer: ca. 110Km
10

TAG 10 CANGAS DE ONIS - COVADONGA - CANGAS DE ONIS

 Sie können den Norden Spaniens nicht verlassen, ohne einen der schönsten Orte kennenzulernen: Covadonga und seine Seen in den Picos de Europa. Die Seen von Covadonga gehören zur Gemeinde Cangas de Onís. Es handelt sich um Gletschersee-Lagunen,die von den Seen Enol, La Ercina und einem kleineren und temporären See namens Bricial, der nur zum Zeitpunkt des Auftauens auftritt, gebildet werden. Covadonga ist der Ort, an dem sich die Basilika des Heiligtums von Covadonga befindet. Nur wegen der Enklave, in der sie sich befindet, ist sie wunderbar und Sie werden diesen Besuch genießen. Hier finden wir auch die heilige Höhle von Covadonga, wo sich die Sagrario-Kapelle mit dem Bild der Jungfrau von Covadonga und dem Grab von Don Pelayo befindet.
1 x Übernachtung in Cangas de Onís. Tageskilometer: ca. 60Km
11

TAG 11 CANGAS DE ONIS - SANTILLANA DEL MAR

 Heute geht es weiter mit dem Besuch der nordspanischen Städte indem Sie die Stadt Santillana del Mar besuchen. Dieser kleine Ort ist als das Dorf der drei Lügen bekannt, weil er weder heilig ist noch flach ist und auch kein Meer hat. Die Altamira-Höhlen sind wahrscheinlich die bekanntesten von diesem Ort, da sie die wichtigsten prähistorischen Gemälde der Welt enthalten. Aber Santillana del Mar ist viel mehr als diese Höhlen, die komplette Stadt ist ein Denkmal. Die Colegiata de Santa Juliana stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist zusammen mit ihrem Kloster der Ort, an dem sich ein Bevölkerungskern entwickelte, in dem Zeiten von großer wirtschaftlicher Pracht lebten, und große Häuser und Paläste, die diese schöne Gemeinde bilden, errichtet wurden.
1 x Übernachtung in Santillana del Mar. Tageskilometer: ca. 115Km
12

TAG 12 SANTILLANA DEL MAR - SANTANDER

Santander ist eine einzigartige Stadt, deren Bucht nach Süden ausgerichtet ist. Dies bewirkt eine große Farbenvielfalt mit besonderem Licht und herrlichem Blick auf die Berge von Asón, Porracolina, den Picón del Fraile und Castro Valnera. Die Strände sind atemberaubend mit wunderschönen Klippen. Die Stadt verfügt über historische Gebäude wie die gotische Kathedrale und den Magdalena-Palast und natürlich darf man die reichhaltige Küche dieses Ortes nicht vergessen.
1 x Übernachtung in Santander. Tageskilometer: ca. 30Km
13

TAG 13 SANTANDER

 Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung um Santander und seine Umgebung kennenzulernen
1 x Übernachtung in Santander
14

TAG 14 SANTANDER - BILBAO

 Da diese Rundreise nun zu Ende geht, werden wir uns Bilbao nähern, wo Sie das Flugzeug nehmen werden. Genießen Sie die reiche Gastronomie von Bilbao.
1 x Übernachtung in Bilbao. Tageskilometer: ca. 100Km
15

TAG 15 BILBAO - FLUGHAFEN BILBAO

Hier endet Ihre Rundreise durch den Norden Spaniens. Am Flughafen können Sie Ihren Mietwagen abgeben
Guggenheim Museum, Bilbao
Covadonga, Asturien