Von Ende Juni bis Ende September

Temperaturen in Andalusien in Sommer:

In Andalusien steigen im Sommer die Temperaturen und die Regenfälle verschwinden, wodurch die andalusische Landschaft trockener und wärmer wird. Der Sommer ist zweifellos die Jahreszeit der Küste, an der die Temperaturen niedriger sind als im Landesinneren. Dennoch ist es immer noch ein idealer Zeitpunkt, um kleine Tagesausflüge von der Küste zu monumentalen Städten wie Granada Ronda Sevilla zu unternehmen.

Die Temperaturen der Monate Juli August und September:

 

AprilMaiJun.
Almería29º
21º
29º
12º
27º
20º
Cádiz29º
20º
30º
20º
27º
19º
Córdoba36º
19º
36º
20º
31º
17º
Granada37º
 17º
34º
 17º
29º
14º
Huelva32º
18º
32º
18º
29º
17º
Jaén34º
21º
34º
21º
29º
18º
Málaga30º
20º
30º
20º
28º
18º
Sevilla36º
20º
36º
20º
32º
18º

 

Regenmessung in Andalusien in Sommer:

Der Sommer ist ohne Zweifel der trockenste Monat in Andalusien. Der Regen kann nur zeitnah bei Stürmen in Bergsystemen wie der Sierra Nevada Serrania de Ronda, der Sierra Norte de Sevilla oder pünktlich in der Sierra de Aracena auftreten.

Empfehlungen für den Sommer:

Sommer ist der Monat des Strandes, um die lange Mittelmeerküste zu besuchen, die in zwei Zonen unterteilt ist: die Atlantikküste mit Huelva und Cádiz und die Mittelmeerküste mit Malaga Granada und Almeria.

Die Atlantikstrände sind ausgedehnter und sandiger, aber dem Einfluss des Windes ausgesetzt, vor allem des Levante. Im Sommer sind die Mittelmeerstrände heißer und weniger windig, mit Ausnahme des Bereichs Cabo de Gata, wo auch der östliche Wind kämpft.

Nachts erfrischt es an den Atlantikküsten mehr und im Allgemeinen in Andalusien, wenn der Westwind weht, das heißt, der Atlantikwind erfrischt an allen Küsten, besonders aber an den Atlantikküsten.

Möglicherweise ist Anfang Juli und Ende September die beste Zeit, um die großen Einflüsse des Tourismus der andalusischen Küsten zu vermeiden. Der Monat August ist der Monat schlechthin der Feiertage der Spanier, in denen das Land praktisch stillsteht  und jeder den Sommer an den Küsten verbringt. Daher ist es im Sommer schwierig ruhige Küsten zu finden. Warscheins ist El Rompido die Ausnahme, wo es aufgrund eines Naturunfalls, der den Zugang zum Strand über ein Boot erforderlich macht, einsame Strände von mehr als 12 km Länge gibt.

Da die atlantischen Strände größer und ausgedehnter sind ist es schwieriger einfachere Orte zum Baden zu finden.

Tarifa ist der Star,  was den Sommer in Andalusien und die Sportarten die mit dem Meer verbunden sind. Hier können Sie Windsurfen und Kitesurfen. In Andalusien gibt es viele Seehäfen mit einem großen Angebot um Boote zu mieten und um die andalusische Küste zu genießen.

Weitere Empfehlungen:

Costa del Sol: Nicht nur der Strand, sondern auch zahlreiche Freizeitaktivitäten und weiße Dörfer in der Nähe.

Magische Nächte

Die angenehmen Temperaturen der Sommernächte laden zu einem romantischen Abendessen oder zu einem Spaziergang ein, oder auch Tapas essen zu gehen in der Nacht.

Sommerfeste

Fiestas Colombinas, Feria de Málaga, Feria de Almería, Pferdefest von Sanlúcar, Pedro Romero und Goyesca Fest

Sommerfestivals der besten Musik

Im Sommer gibt es in Andalusien viele Festivals wie die von Granada im Generalife www.granadafestival.org/teatro-del-generalife