Córdoba ist eine Stadt, die aufgrund ihrer Schönheit immer einen Besuch wert ist und auf keiner Bus- oder Mietwagenrundreise fehlen sollte. Nach Sevilla und Málaga ist sie die drittgrösste Stadt von Andalusien und ihre Altstadt wurde 1994 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, nachdem 10 Jahre zuvor die weltberühmte Moschee diesen Titel erlangte. Die Geschichte

Medina Azahara in Córdoba (Andalusien) wurde von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt In einer der touristischsten Städte Andalusiens, Cordoba, wurde 107 Jahre nach den ersten Ausgrabungen der Kalifats Stadt Medina Azahara, am 1. Juli dieses Jahres (2018) vom Kulturerbe-Komitee der Vereinten Nationen, zum Weltkulturerbe erklärt.  Die internationale Organisation erkennt die Kalifat Stadt als ein einzigartiges

Cordoba ist eine große touristische und kulturelle Stadt, wo es viel zu sehen gibt und wo Sie viel unternehmen können. Es ist auch eine junge Stadt mit Universität wo man zudem auch ein breites Angebot findet um bei Nacht auszugehen: Discotheken, Pubs, oder um einen Drink auf einer Terrasse trinken. Es ist eine sichere Stadt

Cordoba, die Hauptstadt von Al Andalus, ist eine Stadt in Andalusien, wo das Essen sehr gut ist und es einige sehr gute typische Gerichte gibt: Salmorejo (kalte Tomatensuppe), Auberginen mit Honig, Stierschwanz, Flamenquines (gebratene Schweineröllchen gefüllt mit Schinken und Käse)die einen sehr guten knusprigen Geschmack haben, Lamm mit Honig, Artischocken… Der Einfluss der arabischen und

Wenn Sie reisen und in eine große Stadt wie Cordoba sind, ist es am besten das Auto in einem öffentlichen Parkhaus zu parken. So verlieren Sie keine Zeit indem Sie Parkplätze in den Straßen suchen und Sie vermeiden so evtl. Diebstähle da Sie nicht wissen in welcher Zone Sie parken. Dies könnten viele Unannehmlichkeiten während

Córdoba ist eine wunderschöne Stadt, mit viel Geschichte und die nicht unbemerkt bleibt für denjenigen die diese Stadt besichtigen; das Essen ist sehr gut, in der Stadt gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu sehen, ein Spaziergang machen durch den Judenviertel…. Wenn Sie sich entscheiden Córdoba zu besuchen, sollten Sie folgendes nicht verpassen:

Besichtigung der Moschee von Cordoba Bei einem Besuch der Stadt Córdoba darf die Besichtigung der berühmten Moschee auf gar keinen Fall fehlen. Sie ist einzigartig auf der Welt und der Besuch ein unvergessliches Erlebnis. Die Legende besagt, dass Fernado III bei der Übernahme von Córdoba im Jahre 1236 von diesem imposanten Gebäude faszieniert war, welches

Das malerische Dorf Zuheros liegt in der Sierra Subbetica in der Provinz Córdoba. Es gehört zu den Dörfern, die im Wandel der Zeit ihren einzigartigen Charme beibehalten haben und dessen historsicher Altstadtkern von besonderem kulturellem Interesse ist. Das Dorf liegt  zu Füssen einer imposanten maurischen Burg und ist sehr bekannt für seinen hier hergestellen Ziegenkäse

Cordoba ist berühmt für die schönen blumengeschmückten Innenhöfe. Bedingt durch das trockene Klima und die hohen Temperaturen, konstruierten anfangs die Römer und später die Muslims ihre Häuser mit Innenhöfen, die mit einer Quelle oder einemBrunnen ausgestattet waren und so das Regenwasser auffangen konnten.