Sonne und Strand - 12 Tage

Einsamer Strand in El Rompido

Diese 12-tägige Rundreise mit dem Mietwagen bietet ausreichend Möglichkeiten, an den schönsten Stränden Südspaniens und bei bestem Wetter den Badefreuden nachgehen zu können.

Allerdings bleibt der Besuch der historischen Städte wie Sevilla, Córdoba und Granada bei einem Urlaub in Andalusien ein Muss…


Alle Termine 2017 auf Anfrage möglich!

Preis ab: 
€ 430 p. P.

im DZ/FR - EZ-Zuschlag ab € 255,-

Leistungen

  • 11 Übernachtungen mit Frühstück in  3-4* Hotels
  • Mietwagen, Kat.C – Ford Fiesta (5-türig) o.ä. von/bis Malaga Flughafen
  • Haftpflicht-, Diebstahl- und Insassenversicherung
  • Unbegrenzte Kilometer, Steuern, Flughafengebühren, Klimaanlage
  • Reiseführer, Karten und Informationsmaterial
  • Täglich erreichbar, auch Samstag und Sonntag

 

Wichtiger Hinweis:

  • Mindestalter des Fahrers 21 Jahre und Führerscheinbesitz seit mindestens einem Jahr
  • Bei Abholung des Fahrzeugs Vorlage eines gültigen Ausweises (Reisepass oder Personalausweis), Führerscheins und Kreditkarte (VISA oder Matsercard)

 

Im Reisepreis nicht enthalten:

  • Flug ab/bis Heimatland
  • Trinkgelder und Kofferservice
  • Besichtigungen und Veranstaltungen
  • Getränke, Mittag- und Abendessen
  • Parkgebühren

Karte

TAG 1 FLUGHAFEN VON MALAGA - MARBELLA 
Ankunft in Málaga und Übergabe des Mietwagens. Besichtigung der Stadt oder Fahrt nach Marbella, wo die erste Übernachtung stattfindet. Tageskilometer: ca. 55Km
TAG 2 MARBELLA
Entdecken Sie die Schönheit der Altstadt Marbellas, erholen Sie sich an einem der zahlreichen Stränden, lernen Sie die Gastronomie in einer typischen Strandbar “Chiringuito” kennen oder besuchen Sie den berühmten Yachthafen “Puerto Banus”. Übernachtung in Marbella
TAG 3 MARBELLA - BOLONIA - CONIL
Auf dem Weg nach Conil empfiehlt sich ein Abstecher in den Ort Bolonia, der an einem noch sehr unberührten Küstenabschnitt der Costa de la Luz liegt. Hier findet man einige Bars und Restaurants, die sich direkt am Strand befinden und wo bei gutem Wetter der Blick bis hin nach Afrika reicht. In dieser Gegend gibt es wunderschöne Strände mit weissem Sand, klarem Wasser und romantischen Sonnenenuntergängen. Übernachtung in Conil. Tageskilometer: ca. 180Km
TAG 4 CONIL
Conil, ein malerisches altes Fischerdorf mit weissen Häusern und engen Gassen, befindet sich an der Costa de la Luz in der Provinz von Cádiz. Die Strände Conils sind bekannt für ihre hohe Qualität und Schönheit und neben kleinen unberührten Badebuchten findet man auch breite, weitläufige Strände. Am Nachmittag empfiehlt sich ein Abstecher nach Vejér, ein kleines Dorf auf einer Anhöhe erbaut und mit vielen Einflüssen aus der maurischen Ära. Die Aussicht reicht von hier bis nach Afrika und der Costa Gaditana. Übernachtung in Conil. Tageskilometer: ca. 32Km
TAG 5 CONIL
Neben Erholung pur an den schönen Stränden Conils empfiehlt sich ein Ausflug nach Jerez de la Frontera. Interessant ist ein Besuch einer Bodega, in der der bekannte Sherry-Wein hergestellt und auch probiert werden kann. Weltberühmt ist die Spanische Hofreitschule, wo jeden Dienstag und Donnerstag die Vorstellung "Wie die Andalusischen Pferde tanzen" besucht werden kann.  Übernachtung in Conil. Tageskilometer: ca. 120Km
TAG 6 CONIL - CÁDIZ - EL ROMPIDO
Die Fahrt führt heute nach Cádiz, der ältesten Stadt Westeuropas mit einigen bekannten Bauwerken wie die Kathedrale und die “Torre Tavira”. Später Weiterfahrt und Übernachtung in El Rompido. Tageskilometer: ca. 290Km
TAG 7 EL ROMPIDO
El Rompido, ein Stadtviertel Cartayas, liegt an der Küste der Provinz von Huelva. Ursprünglich ein kleines Fischerdorf an der Mündung des Flusses Río Piedras, ist es heute aufgrund seiner schönen Stände und der Nähe zum Naturschutzpark ein beliebtes Ziel für Meeres- und Naturliebhaber geworden. Übernachtung in El Rompido.
TAG 8 EL ROMPIDO
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Erholen Sie sich am Strand oder spazieren Sie in der schönen Natur. Übernachtung in El Rompido.
TAG 9 EL ROMPIDO - SEVILLA
Die Hauptstadt von Andalusien – Sevilla – bietet unzählige Sehenswürdigkeiten wie die weltgrösste gotische Kathedrale mit dem Turm “La Giralda”, den königlichen Palast “Alcazar”, das Stadtviertel “Santa Cruz”, die Plaza de España oder den “Parque de María Luisa”, der zu einem Spaziergang oder romatischen Kutschfahrt einlädt. Geniessen Sie die andalusische Gastronomie in einer typischen Tapas-Bar. Übernachtung in Sevilla im 3 Sterne oder 4 Sterne Hotel. Tageskilometer: ca. 120Km
TAG 10 SEVILLA - CÓRDOBA - GRANADA
Die Reise führt heute nach Córdoba, weltberühmt für die Moschee, das wohl prächtigste Erbe aus der maurischen Zeit. Besuchen Sie das Judenviertel mit seinen engen Gassen, weissen Häusern und schönen Innenhöfen, die Blumenstrasse “Calle de las Flores” mit einem Meer an Geranientöpfen entlang der Gasse und die mittelalterliche Synagoge. Probieren Sie die für Córdoba typische Speise “Salmorejo”. Später Weiterfahrt und Übernachtung in Granada. Tageskilometer: ca. 350Km
TAG 11 GRANADA
Die Stadt lädt zum Besuch eines der meistbesuchtesten Bauwerke ein - die weltberühmte Alhambra und die Gärten des Generalife. Am Nachmittag bietet sich ein Spaziergang durch die Altstadt an, bei dem die Kathedrale, die Königskapelle und das Viertel “Albayzin” besichtigt werden kann. Für den Abend empfehlen wir den  Besuch einer spektakulären Flamencoshow im Stadtteil Sacromonte. Übernachtung in Granada.
TAG 12 GRANADA - FLUGHAFEN VON MALAGA
Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Málaga und Abgabe des Mietwagens am Flughafen. Hier endet Ihre Rundreise. Tageskilometer: ca. 140Km
 
WICHTIGER HINWEIS:
Die Planung des Tagesverlaufs bleibt jedem Gast selbst überlassen. Bitte beachten Sie aber, dass die Buchungen der Hotels zu den bestätigten Terminen verbindlich sind.

RUFEN SIE UNS KOSTENLOS AN 0800 560 0724