Klima und Wetter in Huelva

Huelva ist eine der 5 Städte mit dem besten Klima in Spanien, mit milden Temperaturen im Winter und Sommer. Aufgrund seiner geografischen Lage, hat die Provinz Huelva ein kontinentales mediterranes Klima mit atlantischen Einflüssen. Da Huelva am Atlantik liegt, mildert dies die Temperaturen im Sommer, während der Winter sehr moderat ist.

Huelva hat normalerweise klare Himmel und sonnige Tage, also sollte die Sonnenbrille in Ihrem Gepäck nicht fehlen, da es in Huelva fast 300 Tage oder mehr Sonne pro Jahr hat, es sei denn es würde überraschend regnen. Und wir sagen überraschend, denn Huelva ist kein Ort an dem es viel regnet oder in dem Sie bewölkte Tage haben.

Das Normale, das Gewöhnliche, ist, dass die Mehrzahl der Niederschläge im Herbst auftritt, wobei die Monate November, Dezember und Januar die regenreichsten Monate sind. Was die Temperaturen angeht, so sind sie auch in den kälteren Monaten ziemlich gut, im Durchschnitt etwa 10 ° C. In den Gebieten der Sierra de Aracena sind die Temperaturen etwas niedriger, so dass es im Winter häufiger Frost und in letzter Zeit auch Schneefall gibt, vor allem in den Städten, die der Extremadura am nächsten sind.

Die Sommer zeichnen sich durch ihre niedrige Luftfeuchtigkeit aus und weil es kaum Niederschlag gibt, mit einer durchschnittlichen Temperatur von 25 Grad. Der Frühling hat die Besonderheit, große Temperaturunterschiede im Laufe des Tages zu zeigen, so dass es immer gut ist, eine Weste für morgens und abends dabei zu haben und kühle Kleidung für die Mittagsstunden.