Gibraltar

Gibraltar

Gibraltar ist eine britische Kronkolonie mit einem mächtigen Kalksteinfelsen, der im Süden der iberischen Halbinsel in die Meerenge zwischen Europa und Afrika hineinragt. An schönen Tagen ist der "Affenfels" bereits aus mehreren hundert Kilometern Entfernung zu sehen.

Ein Einkaufsbummel durch die Main Street, gehört definitiv zum “Pflichtprogramm“. Die Strasse lockt mit unzähligen mehrwertsteuerbefreiten Läden, wobei jedoch dringend die Gesetze zur Einfuhr von Tabak- und Alkoholwaren beachtet werden sollten. Zahlreiche Pubs, in traditionell britischem Stil, bieten dem Besucher englische Getränke und Gerichte an. Weitere Attraktionen sind die Cathedral of St. Mary the Crowned und die Cathedral of the Holy Trinity, eine anglikanische Kirche. Die St. Andrews Church of Scotland ist eine kleine presbyterianische Kirche und der Konvent war früher ein Franziskanerkloster.
Mit der Seilbahn fährt man den Felsen hinauf und kann dort die berühmten Gibraltar-Affen, die schwanzlosen Barbary Macaques, besuchen und gleichzeitig die grandiose Aussischt geniessen.

Provinz: