Tarifa, Cádiz

Windsurfen in Tarifa

Dieser beliebte Badeort an der Costa de la Luz mit seinen knapp 20.000 Einwohnern befindet sich am südlichsten Punkt des Europäischen Festlandes und nur 14 km vom afrikanischen Festland entfernt. Bei guten Wetterverhältnissen kann man die marokkanische Küste und das Riffgebirge sehen. Die Landschaft hier ist einzigartig und abwechslungsreich: fantastische weisse Sandstrände, Dünen, Felsen, Pinienwälder und türkisgrünes Wasser…
Tarifa ist aufgrund der Windverhältnisse weltweit bekannt als Mekka des Wind- und Kitesurfens. Darüber hinaus bietet der Ort auch beste Voraussetzungen zum Ausüben der Sportarten wie Wellenreiten, Surfen und Tauchen.
Im Ort selbst findet man neben einer grossen Auswahl an Restaurants und Lokalen auch ein breites Spektrum an Unterhaltungs- und Übernachtungsmöglichkeiten. Lange im voraus sollte man reservieren, da sich Tarifa immer mehr Beliebtheit erfreut.

Provinz: