Blog

Die beste Strände zum Surfen in Andalusien

Andalusien hat viele Kilometer Küste zwischen dem Atlantischen Ozean und dem Mittelmeer ideal um zu surfen. Die Atlantische Küste bietet hochwertige Wellen zum Surfen an Stränden wie El Palmar, Los Caños, Tarifa ... Im Mittelmeer sind die Wellen von geringerer Qualität, aber ideal um das Surfen zu lernen.

Bars in Cordoba

Cordoba ist eine große touristische und kulturelle Stadt, wo es viel zu sehen gibt und wo Sie viel unternehmen können. Es ist auch eine junge Stadt mit Universität wo man zudem auch ein breites Angebot findet um bei Nacht auszugehen: Discotheken, Pubs, oder um einen Drink auf einer Terrasse trinken. Es ist eine sichere Stadt und man muss sich keine Sorgen machen nachts auszugehen. Aber haben Sie trotzdem immer Acht auf Ihre Handtasche.

Die beste Restaurants in Cordoba

Cordoba, die Hauptstadt von Al Andalus, ist eine Stadt in Andalusien, wo das Essen sehr gut ist und es einige sehr gute typische Gerichte gibt: Salmorejo (kalte Tomatensuppe), Auberginen mit Honig, Stierschwanz, Flamenquines (gebratene Schweineröllchen gefüllt mit Schinken und Käse)die einen sehr guten knusprigen Geschmack haben, Lamm mit Honig, Artischocken...

Die beste Restaurants von Granada

Tapas essen gehen in Granada sowie in ganz Andalusien, ist eine Tradition. In dieser Stadt, egal um welche Uhrzeit und egal in welcher Bar sie sind, werden Sie immer eine Tapa bekommen wenn Sie ein Getränk bestellen. Es gibt Restaurants, wo man die Tapas auswählen kann, und es gibt auch andere die irgendeine Tapa direkt servieren.
In Granada gibt es einige gut definierte Bereiche um Tapas essen zu gehen. Fast alle sind in der Umgebung der Stadtmitte und sehr nah an einander. In der Umgebung Puerta Real, am Rathausplatz, an der calle Elvira, am Platz der Bibarrambla, im Viertel Albaycin und in der Umgebung der Alhambra.

Wander Urlaub: La Alpujarra, Parque Natural Sierra Nevada

Dieser weitläufige Naturpark, der von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde, ist einer der wertvollsten Naturparks in Andalusien. Seine Gipfel sind die höchsten der iberischen Halbinsel, der Mulhacen mit 3481 Metern Höhe.

Andalusien Wanderurlaub: Sierra de Grazalema

Der Naturpark von Sierra de Grazalema mit mehr als 53.000 Hektar, liegt im Nordosten der Provinz Cadiz und im Nordwesten von der Provinz Malaga. Aufgrund seiner natürlichen Werte wurde es 1977 durch die Unesco zum Biosphärenreservat erklärt. Es ist ein besonderes Schutzgebiet der Vögel und hat eine sehr abwechslungsreiche Landschaft, da die Höhen zwischen 250 und 1.654 Metern über dem Meeresspiegel liegen.

Andalusien Urlaub: El Rompido mit Kindern

In El Rompido werden die Kinder eine tolle Zeit verbringen, denn es ist eine kleine Stadt wo man kaum das Auto nehmen muss und es gibt viele Aktivitäten um mit der Familie zu unternehmen.

Parken in Cordoba

Wenn Sie reisen und in eine große Stadt wie Cordoba sind, ist es am besten das Auto in einem öffentlichen Parkhaus zu parken. So verlieren Sie keine Zeit indem Sie Parkplätze in den Straßen suchen und Sie vermeiden so evtl. Diebstähle da Sie nicht wissen in welcher Zone Sie parken. Dies könnten viele Unannehmlichkeiten während Ihrer Reise sein.

Andalusien Urlaub:Conil mit Kindern

Conil ist eine gute Wahl, um Ihren Familienurlaub zu verbringen. Die Strände hier haben eine natürliche Schönheit und es ist schon fast genug, um die Kleinen an den Strand zu nehmen um dort eine gute Zeit zu verbringen. Aber da wir wissen, dass Kinder, neben dem Spielen am Strand auch andere Aktivitäten suchen um unterhalten zu werden, schreiben wir Ihnen einige Tipps die Sie mit der ganzen Familie unternehmen können, vor allem um an die Kleinen zu denken.

Dörfer in Andalusien

Die Liste der schönsten Dörfer von Andalusien wächst jeden Tag. Immer mehr Dörfer setzten auf ihr kulturelles und historisches Erbe und wollen dass Touristen dies kennen lernen. Darum ist es wichtig, bevor Sie Ihre Reise antreten, dass Sie wissen welche Dörfer Sie besuchen wollen. Die schönsten Dörfer von Andalusien sind sowohl im Inland als auch an der Küste und sind meist klein, mit engen Gassen, weißen Häusern, das ist ein typisch andalusisches Dorf.

Andalusischer Artist: Federico Garcia Lorca

Federico Garcia Lorca ist einer der beliebtesten andalusischen Schriftsteller der Geschichte in Spanien. Er ist in Fuentevaqueros, ein Dorf das sehr nahe an Granada liegt, am 05. Juni 1998 geboren. Er gehörte zu einer Familie die eine gute wirtschaftliche Position hatte. Das Haus, in dem er geboren wurde, ist heute ein Museum das besichtigt werden kann. Seine Mutter war die zweite Frau seines Vaters und führte ihn in die Welt der Künste ein. Als er 11 Jahre alt war beschlossen sie nach Granada zu ziehen.

Urlaub in Andalusien mit dem Hund

Andalusien ist einer der touristischsten Orte Spaniens sowie im nationalem und internationalem Tourismus. Es gibt immer mehr Personen, die ihr Haustier nicht zu Hause lassen wollen und es bevorzugen dass dieser während dem Urlaub dabei ist. Andalusien hat sich sehr entwickelt und es gibt immer mehr Hotels, wo Haustiere erlaubt sind.

Andalusien mit dem Auto

Andalusien ist ein perfekter Ort um kennen zu lernen mit dem Auto. Es gibt sehr gute Straßenverhältnisse, so dass das Fahren sehr angenehm ist. Um von einer Stadt zur anderen zu fahren, kann man normalerweise die Schnellstraße nehmen, die nicht kostet, aber es gibt auch Autobahnen die bezahlt werden müssen. So kommen Sie angenehm und schnell von einer Stadt zur anderen und die Straßen sind sicher.

Mediterranean Diet in Andalusien

Es sind immer mehr Menschen, die auf Ihre Ernährung achten und es schätzen gesund zu essen. Daher basiert die mediterrane Ernährung auf gesunde Ernährung, meist wird Gemüse, mehr Fisch als Fleisch, frisches Obst und Gemüse, Nüsse, Hülsenfrüchten mit Olivenöl als Hauptfettquelle zur Zubereitung von Speisen verwendet. Es sind immer mehr Personen, die versuchen diese Ernährung zu praktizieren.

Die Typischen Gerichte von Andalusien

Andalusien hat es geschafft, das Beste aus der Gastronomie zu machen, und zählt mit verschiedenen Stils und für jedes Budget. Die Kunst des guten Essens ist in allen Arten von Restaurants gegeben. Von den anspruchsvollsten bis zu den Tapas-Bars kann man ein sehr aufwendiges Rezept servieren oder einen einfachen Teller mit Serrano Schinken. Andalusien macht heute das Beste aus der Tradition und aus dem Talent der Köche.

Die populärsten Feste von Andalusien

Die andalusische Kultur feiert die meisten traditionellen Feste die sie im Laufe der Zeit ausgehalten haben.
Normalerweise drehen sich die Feste um den Gesang, Flamenco-Tanz, Stiere, Religion und Gastronomie. Ab Februar, die mit dem Karneval von Cádiz beginnt, bis nach dem Sommer gibt es religiöse Feste, Wallfahrten, Ferias,… die die Andalusier gerne mit Freude feiern. Das gute Wetter, das die Feste normalerweise immer begleitet, macht es dass die Andalusier auf die Straße gehen um zu feiern. Wenn Sie nach Andalusien kommen um Ihren. Urlaub zu verbringen, sollten Sie diese Feste nicht verpassen, falls diese während Ihres Reisetermin sein sollten.

Was tun, wenn Sie Granada besuchen

Granada ist eine sehr schöne Stadt. Fast jeder der diese Stadt besucht konzentriert sich auf den Besuch der Alhambra, aber die Stadt selbst ist es auch wert zu besuchen. Granada ist eine Studentenstadt und somit eine junge Stadt wo kostenlos zu jeden Getränk eine Tapa serviert wird. Es gibt sehr viele Bars um etwas zu trinken und es ist ein idealer Ort um eine Flamenco-Show zu besuchen. Die Gastronomie von Granada hat den Geschmack verschiedener Kulturen geerbt, die hier durchlaufen haben. Sehr typische Gerichte sind Migas (gebackene Krümel), Bohnen mit Schinken, Kartoffeln… Um die Stadt mit all ihrem Charme, Traditionen und Bräuche zu erleben dürfen Sie dies nicht verpassen:

Kulturreisen in Andalusien

Dies ist eine Möglichkeit um Andalusien mehr zu genießen, indem Sie Ihr Wissen erweitern und Ort entdecken die Sie sonst nicht kennen lernen würden. Diese Routen dienen auch dazu, dass man in der Lage ist Spuren der Geschichte zu identifizieren, die Identitäten des künstlerischen Stils der verschiedenen Städte kennen zu lernen sowie die traditionellen Sitten, Geschmäcker, Feste und Festlichkeiten. Es gibt mehrere Beispiele, die in der Praxis umgesetzt werden können:

Andalusien Urlaub: Malaga mit Kindern

Wenn man mit Kinder verreist, muss man immer darüber nachdenken, welche Aktivitäten man mit ihnen machen kann, damit es ihnen nicht langweilig wird. Es gibt sehr viele Aktivitäten in der Provinz Málaga, die mit Kleinkinder durchgeführt werden können, damit der Urlaub ein voller Erfolg wird, für Jung und Alt.

Wenn Sie sich entscheiden einen Andalusien Urlaub zu machen, ist Malaga mit Sicherheit eines der Städte die Sie wieder besuchen wollen. Dies ist auch die erste Station Ihrer Andalusien Rundreise. Damit Sie einen guten Start haben, empfehlen wir Ihnen was Sie in dieser wunderschönen Stadt, die momentan boomt, unternehmen können. Diese Stadt wächst kulturell jedes Jahr und es können immer mehr Museen besucht werden. Daher ist Malaga auch bekannt als Stadt der Museen. Es hat eine sehr große Auswahl an Gastronomie mit vielen Restaurants, wo Sie die traditionelle Küche, die internationale Küche oder eine Fusion Küche die etwas modernen ist, aber trotzdem mit einem Hauch aus Malaga, probieren können.